Grillhaxe

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schwein Eisbein (Haxe) (fe) gepökelt ungeräuchert 1 Stk.
Suppengrün frisch 1 Bd
Salz und Pfeffer etwas
Thymian etwas
Rosmarin etwas
Kümmel etwas
Senf 1 EL
Weinbrand 4 cl
Honig flüssig 1 EL
Knoblauchzehen 1
Bratschlauch 60 cm

Zubereitung

1.schinkeneisbein von ca.1.3 kg leicht gepökelt in einem dampfgarer mit dem suppengrün 30 min.garen - in der brühe erkalten lassen

2.senf mit honig verrühren und den weinbrand einrühren - mit salz,pfeffer und kümmel aus der mühle kräftig würzen - in einen bratschlauch ( nicht zu kurz schneiden)die frischen kräuter und den knoblauch legen - die erkaltete haxe mit der angerührten senfmischung einpinseln -

3.den backofen auf 180°c vorheizen - nun die haxe in den schlauch geben und den rest der senfmischund darüber schütten - bratschlauch auf beiden seiten gut verschließen und mit einer nadel 2-3 löcher einstechen - die haxe iauf eine bratraine legen und im ofen ca 45 - 60 min. backen -

4.den schlauch auf einer seite aufschneiden und abziehen - das ergebnis ist super saftig und die schwarte ist gross aber nicht zu hart - in der zeit wo die haxe im ofen war hab ich sauerkraut und kartoffelbrei gemacht - das gibt es bei uns immer zur haxe

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grillhaxe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grillhaxe“