Allgäuer Fleischbällchen

40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schinkenspeck 200 gr
feingehackte Zwiebeln 2
Hackfleisch gemischt 500 gr.
eingeweichte Brötchen 2
Gewürzgurken 2
Kapern 2 EL
Petersilie 1 Bund
Knoblauchzehen 2
Eier 2
Salz, Pfeffer, Curry etwas
Paprikapulver, Oregano etwas
herber Weißwein 250 ml
Sahne 125 ml

Zubereitung

1.Schinkenspeck würfeln, die Hälfte anbraten und die Zwiebel darin galsig dünsten.

2.Gurken, Kapern, Knoblauchzehen und die Petersilie feinhacken, mit den ausgedrückten Brötchen, Eier und der Zwiebel-Speckmasse zu dem Hackfleisch geben.

3.Alles gut vermengen und kräftig mit den Gewürzen abschmecken. Aus dem Fleischteig Bällchen formen und in den ausgelassenen restlichen Speckwürfeln rundherum kräftig anbraten.

4.Den Bratenfond mit Wein loskochen und die Sahne einrühren. Abschmecken.

5.Dazu passt Kartoffelpüree oder Salzkartoffeln, Reis oder Nudeln, sowie ein frischer Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Allgäuer Fleischbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Allgäuer Fleischbällchen“