Köfte

2 Std leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
glatte Petersilie 1 Bund
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
rote Chilischote 1
Lamhackfleisch 350 g
Rinderhackfleisch 350 g
Eier Größe M 2
Bulgur = Weizenschrot 70 g
Salz, PFeffer aus der Mühle, Kreuzkümmel etwas
Fladenbrote 1

Zubereitung

1.Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

2.Die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken und mit einem großen Messer fein reiben (zerdrücken). Die Chilis halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden.

3.Das Hackfleisch mit Zwiebeln, Knoblauch, Schili, Petersilie, Eiern und Bulgur in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und alles gut verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. (Dadurch verbindet sich Bulgur besser mit dem Hackfleischteig).

4.Den Hackfleischteig nochmal mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Mit einem Löffel etwas Fleischteig abstechen und zu ovalen Laibchen formen

5.Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die "Köfte" darin von allen Seiten anbraten.

6.Die "Köfte" mit Löffelsalat, Joghurt-Soße und Fladenbrot servieren.

7.Tipp: Wer kein Lammfleisch mag, kann auch gemischtes Hackfleisch dafür verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Köfte“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Köfte“