Deftige Kürbissuppe

Rezept: Deftige Kürbissuppe
Da freut`man sich wieder auf Herbst!
0
Da freut`man sich wieder auf Herbst!
01:00
3
1680
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Hokkaido-Kürbis
1
Zwiebel mittelgroß
1 Becher
Süße Sahne
Esslöffel
Röstzwiebeln dänisch
Esslöffel
Schinkenwürfel
Gemüsebrühe
Salz
Muskat
Prise Zimt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.09.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
171 (41)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
3,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Deftige Kürbissuppe

Dansk Rodfrugt Fond, dänischer Wurzelgemüse Fond
SUPPEN Scharfe Tomatensuppe

ZUBEREITUNG
Deftige Kürbissuppe

1
Den Kürbis halbieren, Fasern und Kerne entfernen(Kerne trockne ich immer zum später knabbern:-). Kürbis in Würfel schneiden. Zwiebel würfeln und mit dem Kürbis und etwas Öl im Topf anschwitzen. Mit soviel Gemüsebrühe aufgießen, bis das Gemüse gut bedeckt ist. Dann alles weich köcheln lassen( ca.15 Min, halt bis der Kürbis weich ist!). Mit einem Pürierstab durchmixen und den Becher Sahne
2
Süße Sahne unterrühren, nicht mehr kochen lassen! Mit Salz, Muskat abschmecken. Wer mag kann eine Prise!!! Zimt zugeben, nur wer mag. Zum Schluss die Schinkenwürfel uind Röstzwiebeln hineingeben.

KOMMENTARE
Deftige Kürbissuppe

Benutzerbild von nannsi
   nannsi
Worin unterscheiden sich die dänischen Röstzwiebeln von den normalen? Sorry für meine Unwissenheit.... LG, Anna
Benutzerbild von ursulaschulze1111
   ursulaschulze1111
Ja jetzt ist die Zeit dafür muß ich auch mal wieder machen..5* GLG Ursula
Benutzerbild von Test00
   Test00
Lecker. Aber für mich fehlt noch ein bissi Chili. Na ja, es hat halt jeder einen anderen geschmack. LG. Dieter

Um das Rezept "Deftige Kürbissuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung