Artischocken Zwiebel Tarte mit Pflücksalat und Feigenbalsam

1 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für die Tarte
Mehl 200 g
Salz etwas
Butter 100 g
Eier 4
Artischocken Konserve abgetropft 1 Dose
grüne Oliven 0,5 Glas
schwarze Oliven 0,5 Glas
Zwiebeln rot 3
Ziegenfrischkäse 100 g
Milch 100 ml
Pfeffer etwas
Salz etwas
Gemüsebrühe-Pulver etwas
Paprikapulver edelsüß etwas
Chillipulver etwas
Oregano etwas
Thymian etwas
Majoran etwas
Zwiebel Gewürz etwas
Knoblauch Gewürz etwas
Paniermehl 1 EL
Für den Salat
Salatmischung ohne Möhren oder Mais 1 Tüte
Tomaten getrocknet aus dem Glas 1 Glas
Kürbiskerne geröstet etwas
Feigenbalsam aus dem Delikatessenladen oder Balsamicoessig mit Feigensaft etwas
Feigen frisch etwas
Kresse frisch etwas

Zubereitung

Tarte

1.Mehl, Salz, Butter und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten. Danach in Folie wickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank kalt stellen.

2.Artischocken und Oliven abtropfen und klein schneiden. Zwiebeln in Spalten schneiden. Ziegenfrischkäse, Milch und die restlichen 3 Eier verrühren. Mit Salz, Pfeffer, etwas Gemüsebrühepulver, Paprikagewürz,Chillipulver, Oregano, Majoran, Thymian, Knoblauchgewürz und Zwiebelgewürz abschmecken.

3.Teig ausrollen und in eine gefettete mit Paniermehl bestäubte Tarteform auslegen.

4.Artischocken und Oliven mit den Zwiebeln in den Teig einfüllen. Mit der Eiermilch übergießen und bei 175°C Ober-Unterhitze ca. 35-45 Minuten backen. Danach in Stücke schneiden und auf die Teller mit dem Salat servieren.

Salat

5.Fertige Salatmischung auf die jeweilige Telleranzahl verteilen.Getrocknete Tomaten, Feigen und Kresse klein schneiden. Auf den Salat verteilen und mit den gerösteten Kürbiskernen bestreuen. Zum Schluss Feigenbalsam über den Salat träufeln und mit der Kresse verzieren. Fertig

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Artischocken Zwiebel Tarte mit Pflücksalat und Feigenbalsam“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Artischocken Zwiebel Tarte mit Pflücksalat und Feigenbalsam“