Schwäbische Wurstspätzle

Rezept: Schwäbische Wurstspätzle
Für die Schwaben ein muss
12
Für die Schwaben ein muss
8
9224
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
350 gr.
Mehl gesiebt
0,5 TL
Salz
4 Stk.
Eier
40 ml
Milch oder Wasser
100 gr.
Schinkenwurst geraucht oder Krakauer
Petersilie
Salz fürs Kochwasser
50 gr.
Butter
Semmelbrösel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.09.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1624 (388)
Eiweiß
8,8 g
Kohlenhydrate
62,6 g
Fett
11,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Schwäbische Wurstspätzle

Brotscheibchen gegrillt

ZUBEREITUNG
Schwäbische Wurstspätzle

1
Ger. Schinkenwurst in feine Würfel schneiden Gesiebtes Mehl und alle Zutaten (auch Wurst) zu einem sehr glatten klumpfreien Teig schlagen bis er Blasen wirft. Möglichst etwas ruhen lassen und nochmals aufschlagen.
2
Teig vom Brett in kochendes Salzwasser schaben und kurz aufkochen. Spätzle in einem Sieb abtropfen lassen.
3
Die Butter in einer Pfanne zerlaufen lassen. Semmelbrösel einrühren bis eine Grobe Masse entsteht. Anrösten, so Mittelbraun. Angeröstetes über die Spätzle verteilen oder die Spätzle in der Panne schwenken.
4
***Mein Tipp:*** man kann auch Petersilie unter den Teig schlagen. Ein Kartoffelsalat ist ein Muss und am besten noch einen gemischten Salat dazu.

KOMMENTARE
Schwäbische Wurstspätzle

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Diese Variante kenne ich noch nicht. Probiere ich mal aus.
   L****a
Aber hallo! Deswegen ist es für Schwaben auch ein Muss hier 5 ***** zu geben :-)
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
ich mag Spätzle - die Varianten mit Bärlauch, Spinat und Kartoffeln hab ich auch im Programm - aber mit Wurst kenn ich sie noch nicht!
Benutzerbild von biggipu
   biggipu
bin ein spätzle fan - da meine mutter eine pforzheimerin war hab ich auch mal gelernt spätzle zu machen - aber wurstspätzle kannte sie wohl nicht - werd mir das rezept mitnehmen und dir 5***** da lassen glg biggi
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Genau so mog i di au !!! 5 ***** LG Gabi

Um das Rezept "Schwäbische Wurstspätzle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung