Fruchtige Osterei Torte

mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Tortenboden
Eiweiß 6
Eigelb 6
Zucker 180 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl gesiebt 120 g
Speisestärke 80 g
Backpulver 1 TL
Füllung
"Sernik na zimno" Polnische Käsekuchenmischung von der Marke Gellwe 1 Päckchen
"Galaretka" Polnische Götterspeise in Zitrone, Erdbeere, Pfirsich, Stachelbeere Päckchen
Vanille Joghurt 300 g
Cocktail Früchte Mix 1 Dose
Erdbeeren frisch etwas
Heidelbeeren frisch etwas
Himbeeren frisch etwas
Galaretka Zitrone 1 Päckchen

Zubereitung

Tortenboden

1.Eiweiß in der Küchenmaschine zu Schnee schlagen. Nach und nach Zucker und Vanillezucker zuschütten, bis eine schön glänzende Schneemasse entsteht.

2.Eigelb verquirlen und in der Küchenmaschine bei niedriger Stufe nach und nach einrühren.

3.Mehl und Speisestärke mit Backpulver vermengen und sieben. Nach und nach und sehr vorsichtig unter die Eiermasse unterheben. Am Besten funktioniert das per Hand mit einem großen Schneebesen.

4.Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Viereckige Form füllen. Ich habe es in einer Zenker Form gemacht (Größe: 29 x 42 cm, Höhe ca. 7 cm Fassungsvermögen: 1,5 x Inhalt einer 26cm-Springform)

5.Im vorgeheizten Ofen bei 175° C Ober-/Unterhitze ca. 25-35 Minuten backen. Danach in der Form auskühlen lassen.

6.Den Ausgekühlten Boden nun zu einer Eierform schneiden und dann 2 x durchschneiden.

Füllung

7.Galaretka nach Packungsanweisung zubereiten, jedoch nur mit 300 ml Wasser. Galaretka in verschiedene eckige Formen schütten (z.B. eckige Tupperdosen etc.) und fest werden lassen. Danach in eckige Würfel schneiden.

8.Nun die polnische Käsekuchenmischung nach Packungsanleitung mit dem Joghurt zubereiten. (Tip: In jedem gut sortierten Supermarkt oder in polnischen Läden gibt es die Zutaten zu kaufen.)

9.In die fertige Käsekuchenmischung kömmt nun die klein gewürfelte Galaretka unterhoben.

10.Diese Käsemischung wird nun auf die Tortenböden verteilt und geschichtet. (ACHTUNG: Ihr braucht jetzt einen Tortenring um die Torte, damit die Füllung nicht rauskommt. Dafür habe ich aus Pappe und Alufolie eine Form gebastelt die hoch genug ist um die Torte zu füllen und zu verzieren.)

11.Wenn nun die Torte fertig gefüllt ist und der Tortenring drum rum ist, können nun die Früchte draufgelegt werden.

12.Da ihr hoffentlich noch etwas Rand vom Tortenring übrig gelassen habt, kommt nun noch eine Schicht nicht ganz feste Galaretka drauf.( Galaretka dafür etwa 30 Minuten in den Tiefkühlschrank geben , bis sie anfängt zu gelieren. Das ist wichtig damit die flüssige Galaretka nicht unten raus fließt.)

13.Sobald die Galaretka auf die Torte verteilt wurde, kann sie im Kühlschrank kalt gestellt werden. Vor dem Servieren den Tortenring entfernen und genießen. Ich verspreche euch beim Anschneiden sieht sie noch besser aus als schon ohnehin.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fruchtige Osterei Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fruchtige Osterei Torte“