"Aufgelegtes Kraut" eine sehr beliebte Siebenbürgische Spezialität

1 Std leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rinderhackfleisch 1 kg
Weinsauerkraut 1 kg
Sauerrahm 800 ml
Öl 4 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika edelsüß etwas
Zwiebel 1 Stk.

Zubereitung

1.Sauerkraut in einem Topf und im eigenem Saft erwärmen und weitere 10 Minuten dünsten.

2.Die Zwiebel schälen und kleine Würfel schneiden. Mit dem Öl die Zwiebel kurz anbraten und das Fleisch dazugeben. Alles gut durchbraten, bis das Hackfleisch gut auseinander fällt. Zum Schluss noch mit dem edelsüssen Paprika würzen.

3.Die Backröhre auf 250° vorheizen. Einen Auflaufform einfetten, das gebratene Hackfleisch darin verteilen, dann das Sauerkraut darüber verteilen.

4.Mit Sauerrahm bestreichen und 30 Minuten in der Backröhre überbacken.

5.Zusätzlicher Vermerk: Aus gesundheitlichen Gründen muss ich immer wieder versuchen Trennkost zu halten. Hier bitte beachten: Original wird das gebratene Hackfleisch mit einem Päckchen gekochtem Reis vermischt! Danke für euer Verständnis!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Aufgelegtes Kraut" eine sehr beliebte Siebenbürgische Spezialität“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Aufgelegtes Kraut" eine sehr beliebte Siebenbürgische Spezialität“