Schwarzer Chili Hahn NT mit Bratkartoffeln

3 Std 15 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Brathähnchen mit Haut frisch 1 Stück
Limetten frisch in Stücke geschnitten 1 Stück
Rosmarin frisch gehackt 1 EL
Knoblauchzehe geschält und grob gehackt 3 Stück
Meersalz fein 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Butter geschmolzen 2 EL
Kartoffel gegart vom Vortag 1 Rest
Gewürze nach Geschmack 1 Prise
Schwarzer Chili 3 EL
Olivenöl 5 EL
Butter 1 El

Zubereitung

1.Den E-Ofen mit reingestellter Form auf 80 Grad vorwärmen. Das Hähnchen sollte mindestens 1 Stunde vor Zubereitung aus der Kühlung genommen werden damit es Zimmertemperatur hat.

2.Das Hähnchen innen und aussen salzen und pfeffern und mit den vermischten Limmetten, Knobi und Rosmarin füllen.

3.Nun kommmt das Hähnchen mit der Brust nach unten in die Form und wird in Ofenmitte ca. 2 Stunden 45 min gegart. Am besten den Garpunkt mit einem Kerntemperaturmesser ermitteln. Ich mag sie wenn ca. 70 Grad erreicht sind. Das Hähnchen kommt ja noch mal unter den Grill.

4.Das gare Hähnchen halbieren und mit der Haut nach oben wieder in die Form geben und die Butter auf der Haut verstreichen. Nun übergrillen bis die Haut knuprig ist.

5.In der Zwischenzeit den schwarzen Chili mit dem Olivenöl vermischen und die knusprige Haut des Hähnchen einstreichen. Noch mal kurz übergrillen.

6.Die Kartoffeln vom Vortag halbieren und auf beiden Seiten in einem Olivenöl-Buttermix knusprig braten, dabei würzen.

7.Diese beiden Hähnchenhälften auf dem Bild sind nicht verbrannt, sondern das dunkle kommt von dem grob gemörsertem getrockneten schwarzen Chili.

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzer Chili Hahn NT mit Bratkartoffeln“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzer Chili Hahn NT mit Bratkartoffeln“