Französisches Hähnchen

leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrüste oder Hähnchenteile, mit oder ohne Haut 4
Salz, Paprikapulver etwas
Öl 2 EL
Butter 1 EL
oder 2 kleine Gläser Weinbrand oder Whisky 6 EL
Senf, vorzugsweise Dijon 1,5 EL
Gruyère-Käse oder anderer 150 g
Weißwein 1,5 Tassen
Sahne 4 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2227 (532)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
58,6 g

Zubereitung

1.Die Hähnchenteile mit Salz und Paprikapulver einreiben und in einem Topf in Öl und Butter anbräunen. Weinbrand oder Whisky dazugeben, anzünden (VORSICHT) und die Flamme ausbrennen lassen.

2.Senf, gut 50 g Käse und Wein verrühren und zu den Hähnchenteilen geben. Zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Die Zeit richtet sich nach der Größe der Teile, ich hatte nur kleine Brüstchen (ein Schelm, wer schlimmes dabei denkt), da reichen die 15 Min. Wenn man gößere Teile nimmt, empfiehlt es sich, die Zutaten für die Sauce zu verdoppeln.

3.Hähnchen in eine ofenfeste Form geben. Die Sahne in die Sauce geben und kurz aufkochen lassen, dann über das Hähnchen gießen. Mit dem restlichen (ca. 100 g) Käse auf den Hähnchenteilen verteilen und im Backofen kurz überbacken.

4.Ich hatte noch Champignons und Tomaten übrig, die habe ich kurz in einer Pfanne ohne Fett angebräunt und mit zu den Hähnchen gelegt. Mit Reis servieren. Wer warten kann, wird mit Bildern belohnt -)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Französisches Hähnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Französisches Hähnchen“