Johannisbeer - Blechkuchen

30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Ergibt 1 großes Blech
Johannisbeeren 500 g
Butter 250 g
Zucker 500 g
Vanillezucker 1 Pck.
Zitrone, Saft davon 1 Stk.
Eier 6 Stk.
Joghurt 500 g
Mehl 500 g
Backpulver 1 Pck.
Puddingpulver, Vanillegeschmack 1 Pck.

Zubereitung

1.Zunächst zupft man die Johannisbeeren von den Stängeln, wäscht sie, lässt sie im Sieb abtropfen und stellt sie zur Seite.

2.Nun gibt man Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker und den Zitronensaft in eine Rührschüssel und schlägt die Zutaten zu einem leichten Teig. Im Anschluss fügt man den Joghurt hinzu und rührt nach und nach das mit dem Backpulver vermischte Mehl und das Puddingpulver unter. Nun können die Johannisbeeren untergehoben werden.

3.Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen oder in eine gefettete Backform. Meine Menge ergab ein kleineres Backblech & eine Herzkuchenform. Mengenangaben für 1 großes Backblech.

4.Bei etwa 180° für ca. 30-45 Minuten goldgelb backen. Bei Bedarf kann der Kuchen zum Servieren mit Puderzucker bestreut werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeer - Blechkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeer - Blechkuchen“