Nikuman - Japanische gedämpfte Klöße mit Hackfüllung

1 Std 5 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 150 Gramm
Wasser lauwarm 75 ml
Hefe frisch 10 Gramm
Zucker 3 TL
Salz 1 Prise
Weißkohl 100 Gramm
Hackfleisch gemischt 100 Gramm
Ingwer frisch 3 cm
Knoblauch frisch 2 Zehen
Sojasoße 2 EL
Sake 1 EL
Stärke 1 EL
Zucker 1 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer schwarz etwas

Zubereitung

Hefeteig herstellen

1.Wasser. Zucker und Hefe vermengen. Nach und nach das Mehl darunterkneten. Ein Handrührgerät nützt zu Beginn, sobald eine Masse entstanden ist, Rest mit der Hand kneten und die Prise Salz zugeben. 30 Minuten ruhen lassen.

Füllung zubereiten

2.Schneiden Sie den Weißkohl so klein wie möglich (kleine Würfel oder kleine Streifen). Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Dann fügen Sie alle Restzutaten zusammen und bereiten damit einen Fleischteig, den Sie in 8 Teile teilen.

Zubereiten der Nikuman

3.Der Teig wird in 8 Teile geteilt und ausgerollt. Es sollte versucht werden kreisförmige Teile zu rollen die gleichmäßig dick werden. Wer das Handgeschick gesitzt, kann diese auch auf 10cm Durchmesser rund "ziehen". In die Mitte kommt die Füllung, dann wird der Kreis nach oben hin geschlossen. Teigseiten aneinanderdrücken. Legen Sie jedes auf ein kleines Stück Backpapier. Der Mushiki wird in einem großen Topf mit 1-1,5 Liter Wasser gelegt und zum Kochen gebracht. Die unterste Ebene kann man aufgrund überschwappendes Wasser nicht nutzen. Da ich nur 2 Ebenen hatte, gingen 3 pro Durchgang. Dann legt man die Teigklöße hinein und nach 15 Minuten dämpfen sind diese dann fertig. Vorsichtig entnehmen, sie sind sehr heiß. Am besten mit einer Zange.

Die Füllung kann auch ohne Weißkohl nur mit Hack gemacht werden.

4.:-) Gutes Gelingen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nikuman - Japanische gedämpfte Klöße mit Hackfüllung“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nikuman - Japanische gedämpfte Klöße mit Hackfüllung“