Thunfisch-Täschchen

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Mehl 250 g
lauwarmes Wasser 150 ml
Trockenhefe 1 Päckchen
Olivenöl 1 EL
Zucker 1 Prise
Salz 1 Prise
Thunfischfüllung
Frischkäse 300 g
Thunfisch im eigenen Saft 200 g
Oliven, fein gehackt 50 g
getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten, fein gehackt 5
Blattpetersilie, fein gehackt 0,5 Bund
Knoblauchzehen, fein gerieben 2
frischen Zitronenabrieb 1 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Sonst
Ei 1
Milch 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Teig

1.Das Mehl mit dem Salz vermischen und in die Mitte eine Mulde machen. Dort hinein das Wasser, die Prise Zucker und die Trockenhefe sowie das Olivenöl geben. Nun alles gut zu einem glatten elastischen Teig verkneten und diesen dann abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Thunfischfüllung

2.Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut zu einer homogenen Masse verarbeiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zusammenbau und Finish

3.Den Teig dann richtig schön dünn ausrollen und mit einem rundem Ausstecher (ca. 8 cm) dann Teigkreise ausstechen. Auf jeden Teigkreis dann einen TL der Thunfischfüllung setzen und die Kreise dann halbkreisförmig zusammenklappen und die Ränder dann mit einer Gabel gut andrücken.

4.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Täschchen dann auf das Blech setzen. Nun das Ei mit der Milch verquirlen und damit dann die Täschchen einstreichen und diese dann ca. 15 - 20 Minuten backen.

Anmerkung

5.Die Täschchen schmecken sowohl warm als auch kalt. Sie eigenen sich hervorragend für das Picknick - einfach ein schöner gemischer Blattsalat dazu - oder auch zum Mitnehmen als Snack für die Arbeit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thunfisch-Täschchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thunfisch-Täschchen“