Chinesisches Rührei

Rezept: Chinesisches Rührei
( Huang-Pu Rührei ! )
7
( Huang-Pu Rührei ! )
0
5105
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Eier
2 EL
Erdnussöl
0,5 TL
Salz
0,5 TL
Maisstärke ( hier: Mondamin )
0,25 TL
Pfeffer
0,25 TL
Sesamöl
Petersilie oder Koriander zum Garnieren
4 Scheiben
2 - 4 Scheiben Toast
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1971 (471)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
52,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Chinesisches Rührei

Hühnerfleisch süß-sauer mit Korianderreis

ZUBEREITUNG
Chinesisches Rührei

Die Eier mit allen Zutaten/Gewürzen, Salz ( ½ TL ), Speisestärke ( ½ TL ), Pfeffer ( ¼ TL ) und Sesamöl ( ¼ TL ) gut verquirlen. Erdnussöl ( 2 EL ) im Wok erhitzen und gut durch leichtes schwenken des Woks an den Rändern/Seiten des Woks verteilen. Die verquirlten Eier hineingießen und von dem Rand her etwas nach innen klappen . Vorsichtig das flüssige Ei durch schwenken des Woks an den Rand fließen lassen, bis alles gestockt ist. ( Achtung: Nicht rühren!!! Das Ei sollte dabei auch nicht all zu fest/hart werden.) In zwei Hälften teilen und auf Toastbrot legen/anrichten. Mit gehackter Petersilie oder Koriander bestreut servieren.

KOMMENTARE
Chinesisches Rührei

Um das Rezept "Chinesisches Rührei" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung