Mein Apfelkuchen mit Vanillepudding

1 Std 30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Äpfel 6 große
Mehl gesiebt 300 Gramm
Butter 150 Gramm
Zucker 150 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Ei 1
Rumrosinen 1 Päckchen
Mandeln gehackt 100 Gramm
Puddingcreme,backfest 2 Päckchen
Milch 500 ml

Zubereitung

1.aus Mehl,kalter Butter,Zucker,Vanillezucker, Ei und Salz einen Mürbeteig herstellen und eine viertel bis halbe Std kaltstellen.

2.während der Teig kühlt, Äpfel schälen,entkernen und in mundgerechte Würfel schneiden.

3.Mürbeteig nochmals kurz durchkneten und dann 2/3 des Teiges auf einem mit Backpapier ausgelegtem Springformboden ausrollen. den Rest des Teiges zu einer daumendicken Rolle formen und am Rand der Springform hochdrücken.

4.Die Puddingcreme nach Anleitung mit der Milch aufschlagen und eine Hälfte auf den Teigboden geben. Nun die Apfelstücke mit den Rumrosinen und den gehackten Mandeln mischen und in die Form geben. Restlichen Pudding auf die Äpfel geben.

5.Den Kuchen ca 30min auf 180°C Umluft oder 200°C Ober/Unterhitze backen bis der Pudding goldbraun ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mein Apfelkuchen mit Vanillepudding“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mein Apfelkuchen mit Vanillepudding“