Blätterteig-Gebäck tricolori

1 Std mittel-schwer
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Blätterteigrolle gekühlt 3 Stück
Rotes Gebäck
Tomaten geschält 1 Dose
Knoblauchzehe 1 Stück
Olivenöl 1
Mozzarella gerieben 100 Gramm
Salz 1
Pfeffer schwarz aus der Mühle 1
Italienische Kräuter Gewürz 1
Chilliflocken Gewürz 1
Paprika edelsüß 1
Grünes Gebäck
Spinat tiefgefroren gehackt 250 Gramm
Sahne 100 ml
Knoblauchzehe 1 Stück
Salz 1
Pfeffer schwarz aus der Mühle 1
Weißes Gebäck
Speck gewürfelt 200 Gramm
Frischkäse 200 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Speiseöl 1
Salz 1
Pfeffer schwarz aus der Mühle 1

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

Rotes Gebäck

1.Die Tomaten in einem höheren Gefäß mit dem Mixstab pürieren. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch hineinpressen, kurz schwenken und mit den pürierten Tomaten ablöschen. Die Masse erst bei geschlossenem Deckel ca. 10 min. kochen lassen, dann bei geringerer Temperatur ohne Deckel noch weiterköcheln lassen bis die Masse fester bzw. eingekocht ist. Anschließend nach Belieben mit den angegebenen Gewürzen würzen und nochmals ein paar Minuten kochen lassen. Sobald die Soße abgekühlt ist, den geriebenen Mozzarella darunter mischen. Eine Rolle gekühlter Blätterteig aufrollen, die Fläche mit der Masse dünn bestreichen und anschließend wieder fest zusammenrollen. Von der Rolle ca. 0,5 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 180° ca. 10 Minuten (Ober-/ Unterhitze) backen.

Grünes Gebäck

2.Den Spinat in einem Topf erhitzen, die Knoblauchzehe hineinpressen und etwas köcheln lassen. Anschließend die Sahne hinzugeben und nach Belieben mit den angegebenen Gewürzen würzen. Dann nochmals etwas einkochen lassen. Sobald die Masse abgekühlt ist, mit dem Blätterteig gleich vorgehen wie beim roten Gebäck.

Weißes Gebäck

3.Etwas Speiseöl in einer Pfanne erhitzen, die gewürfelte Zwiebel darin dünsten und die Speckwürfel dazu geben. Anschließend abkühlen lassen und in eine Schüssel füllen. Frischkäse und Gewürze hinzugeben und gut vermischen. Dann wiederum so vorgehen wie beim roten und weißen Gebäck. GUTES GELINGEN UND GUTEN APPETIT!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blätterteig-Gebäck tricolori“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blätterteig-Gebäck tricolori“