Mascarpone-Sauerkirsch-Torte

1 Std 30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Teig etwas
Butter oder Margarine 150 Gramm
Zucker 150 Gramm
Salz 1 Prise
Eier 3
Mehl 250 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Milch 65 ml
Schokoladenraspeln 75 Gramm
Füllung etwas
Mascarpone 500 Gramm
Kirschlikör oder Kirschsaft 4 cl
Zucker 4 EL
entsteinte Sauerkirschen 500 Gramm
Sauerkirschkonfitüre 150 Gramm
Dekoration etwas
weiße Kuvertüre 150 Gramm
Schlagsahne 200 Gramm
Zucker 2 EL
etwas rote Speisefarbe etwas
ein paar Sauerkirschen etwas

Zubereitung

1.Als erstes rührst du die Butter oder die Margarine geschmeidig, gibst dann den Zucker dazu und verrührst es zu deiner glatten Masse. Dann fügst du die Prise Salz und die Eier nach und nach mit hin dazu. Mehl und Backpulver werden gemischt danach gesiebt und mit der Milch und der Schokolade zusammen gemischt. Den Teig füllst du dann in eine gefettete Springform (am Besten 26cm). In deinem vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft:160 Grad) auf mittlerer Schiene wird der Teig 45 Minuten gebacken. Nach dem Backen lässt du den Boden abkühlen und schneidest ihn dann in drei Scheiben.

2.Dann rührst du die Mascarpone mit 2 cl Kirschlikör/Kirschsaft und dem Zucker cremig, danach hebst du die Sauerkirschen einfach unter. Unterdessen erwärmst du die Konfitüre, schreichst sie durch ein Sieb und verrühst sie mit dem restlichem Kirschlikör/Kirschsaft. Wenn das geschafft ist schreichst du die Tortenböden damit ein. Danach bestreichst du die Tortenböden im Wechsel mit der Mascarpone-Kirschcreme.

3.Nach diesem Schritt schmelzt du die weißte Kuvertüre in einem Wasserbad und überziehst damit den obersten Tortenboden. Dann schlägst du die Sahne mit dem Zucker auf und streicht sie vorsichtig über die Kuvertüre. Dabei behälst du ein bisschen Sahne die du dann mit ein bisschen roter Speisefarbe bis sie schön Rosa färbst. Mit einem Spritzbeutel kannst du den Rand mit kleinen Sternen verzieren. Und dann einfach mit den restlichen Sauerkirschen nach deinen wünschen dekorieren.

4.Und wenn du magst kannst du auch noch ein paar rote Johannisbeeren und /oder Heidelbeeren zum dekorieren benutzen.

Auch lecker

Kommentare zu „Mascarpone-Sauerkirsch-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mascarpone-Sauerkirsch-Torte“