Backen: Vanille-Madeleines

Rezept: Backen: Vanille-Madeleines
für 20-40 Stück, je nach Größe ..... mit 3 Fotos
25
für 20-40 Stück, je nach Größe ..... mit 3 Fotos
5
6002
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 g
Butter
100 g
Zucker
2
Eier
1 Msp
Salz
2 TL
Crème fraîche
1 Päckchen
Bourbon-Vanillearoma
135 g
Mehl
1 TL (gestrichen)
Backpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.05.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1871 (447)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
53,4 g
Fett
24,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Vanille-Madeleines

Apfel und Birnensnack aus dem Backofen

ZUBEREITUNG
Backen: Vanille-Madeleines

1
Butter und Zucker schaumig schlagen, dann die Eier unterschlagen. Danach Salz, Creme fraiche und Vanillearoma dazugeben. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.
2
Nun den Teig in gefettete Madeleines-Förmchen geben und diese im auf 175°C vorgeheizten Backofen ca. 15-18 Minuten backen. (Ich habe kleine Förmchen, die ich nach ca. 15 Minuten aus dem Ofen genommen habe und etwas größere, die ich ca. 18 Minuten gebacken habe.)
3
Nach kurzem abkühlen die Madeleines aus den Förmchen schütten und abkühlen lassen.
4
Wenn noch Teig übrig ist, diesen genauso backen.
5
PS: Ich hatte 120g Zucker genommen, sie waren mir aber zu süß, wer es aber sehr süß mag, kann natürlich auch entsprechende Menge Zucker nehmen.

KOMMENTARE
Backen: Vanille-Madeleines

Benutzerbild von ninschie
   ninschie
tolles, schnelles rezept! sind sehr flaumig, so wie ich es mag!
Benutzerbild von mirach
   mirach
sehen super aus, die Dinger, ich bin überzeugt, die schmecken fein nach Vanille und Butter. Und gell, die sind auch echt leicht :o) *****!
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
am liebsten würde ich gleich reinbeissen, 5* und glg christine
Benutzerbild von Lakritzschnegsche
   Lakritzschnegsche
da hätt ich auch gerne welche von lg tatjana
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
Die sehn sehr lecker aus 5* LG Christa

Um das Rezept "Backen: Vanille-Madeleines" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung