Kartoffel-Lauch-Suppe mit frischen Nordseekrabben (Robert Treutel)

35 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln mehlig 8 Stk.
Zwiebel 4 Stk.
Porree 4 Stk.
Knollensellerie frisch 0,25 Stk.
Geflügelbrühe 2 Dose
Schlagsahne 1 Dose
Weißwein 1 Schuss
Nordseekrabben 400 gr.
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Pflanzenöl 1 EL
Crème fraîche 1 EL

Zubereitung

1.Die Kartoffeln waschen, schälen und grob würfeln. Die 4 hellen Enden vom Lauch grob schneiden. Sellerie und Zwiebeln in Pflanzenöl anschwitzen und mit Weißwein ablöschen. Kartoffeln und Geflügelbrühe und anschließend ein wenig Wasser dazugeben.

2.Nach etwa 20 Minuten Sahne zufügen und das Ganze kurz aufkochen lassen. Alles mixen und durch ein Sieb passieren. Mit Salz, Pfeffer und Weißwein abschmecken. Den fein geschnittenen Lauch dazugeben.

3.Zum Schluss die Nordseekrabben auf den Tellern verteilen und die Suppe aufschöpfen. Vor dem Servieren einen Klecks Crème fraîche dazugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Lauch-Suppe mit frischen Nordseekrabben (Robert Treutel)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Lauch-Suppe mit frischen Nordseekrabben (Robert Treutel)“