Puddingstreuselkuchen

1 Std 10 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 2 mittelgrosse
Zucker 180gr.
weiche Butter oder Sanella 200gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Vanillearoma 1 Röhrchen
Mehl 400gr.
Backpulver 1 Päckchen
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Milch 500ml
Zucker 2 EL
Puderzucker zum betreuen/bestäuben etwas

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad vorheizen !! Pudding ( 500ml Milch, 2 EL Zucker und Vanillepuddingpulver ) nach Anleitung kochen und abkühlen lassen ! Die Eier, weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und Vanillearoma mit dem Mixer zu einer weichen Masse verrühren. Das Mehl und das Backpulver hinzugeben, mit dem Knethacken zu einem weichen, sich von der Schüssel lösenden, Teig verarbeiten. Springform und deren Rand einfetten oder mit Backpapier auslegen. Etwas mehr als die Hälfte des Teiges in der Springform verteilen und einen kleinen Rand hochziehen. Abgekühlten Pudding auf dem Teig geben und gleichmäßig verteilen. Den restlichen Teig mit einem Löffel Mehl in der Schüssel mit dem Mixer kurz bearbeiten, bis Streusel entstehen. Diese nun auf dem Pudding verteilen bis dieser komplett bedeckt ist. Nun ca. 30min. bei 180 Grad backen. Die Streusel nicht zu dunkel werden lassen, gegebenenfalls mit Alufolie bedecken, Temperatur etwas runter drehen und zu ende backen. Nach dem Auskühlen, Kuchen vom Rand lösen, aus der Springform nehmen und mit Puderzucker bestreuen. Umsolänger er auskühlt um so fester wird der Pudding, je nach eigenem Geschmack :O) Viel Spa0 beim Nachbacken, ist ganz einfach und schmeckt zu jedem Anlass ^^

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Puddingstreuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puddingstreuselkuchen“