Rhabarber-Kuchen mit Guss

55 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Zutaten Für den Teig...Menge für 2 Bleche ( a 28cm ) ---
Mehl 500 Gramm
Zucker 3 Esslöffel
frische Hefe 1 Päckchen
lauwarme Milch 250 Milliliter
---- ---
Zutaten Für den Belag ---
Rhabarber 500 Gramm
Zucker 3 Esslöffel
--- ---
Zutaten Für den Guss ---
frische Eier 4 Stück
Milch 0,25 Liter
Sahne 0,25 Liter
Sahne oder Vanille-Pudding zum Kochen 1 Päckchen
unbehandelte Zitrone oder Orange 1 Stück
Zucker 200 Gramm
Vanilleschote 1 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
921 (220)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
39,9 g
Fett
4,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
35 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

Vor und Zubereitung vom Teig.

1.Die Hefe in der Lauwarmen Milch auflösen. In eine Schüssel das Mehl geben und den Zucker einrühren. Die Milch dann zum Mehl geben und langsam unterheben. So lange Kneten bis der Teig sich vom Schlüsselrand löst. Dann mit den Händen zu einem Glatten Teig Kneten und dann an einen Warmen Ort stellen und für ca. 30 Minuten gehen lassen... Ist der Teig aufgegangen ( Doppelt so viel sollte es sein ) wieder mit den Händen durch Kneten und dann ausrollen. Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig drauf legen und weiter 20 bis 30 Minuten gehen lassen...

Vor und Zubereitung vom Belag.

2.Den Rhabarber in Stücke schneiden ( wenn er Holzig ist, dann muss er geschält werden ) In eine Schüssel geben und mit Kochendem Wasser übergießen. Für ca. 5 Minuten im Wasser lassen und dann in einen Sieb geben und abtropfen lassen, dann wieder mit Kochendem Wasser übergießen. ( das sorgt dafür das der Rhabarber Bitterstoffe verliert und beim Backen kein Wasser mehr zieht ) Zum Schluss gut abtropfen lassen und im Handtuch trocken reiben.

Vor und Zubereitung vom Guss.

3.Zuerst werden die Eier getrennt. Eiweiß Steifschlagen und nach und nach die Hälfte ( 100g ) Zucker rein rieseln lassen. Das Eigelb zusammen mit dem Rest Zucker ( 100g ) Cremig schlagen.Dann das Mark der Vanille dazugeben und den Abrieb von der Zitrone ( die Schale ) Milch und Sahne mischen und das Puddingpulver rein Rühren. Alles in eine Schussel geben, den Eischnee ( aufgeschlagene Eiweiß ) ganz zum Schluss vorsichtig unterheben.

Zubereitung vom Rhabarber-Kuchen

4.( Backofen auf 180°C vorheizen ( ober und Unterhitze ) Den Teig ausrollen und dann etwas ruhen lassen. 2 Pizza-bleche mit Öl bestreichen und dann Paniermehl auf Öl geben und damit das Blech bestreuen. Den Teig auf das Blech legen und einen Rand hoch ziehen... Den Rhabarber auf den Blechen verteilen und dann für 20 Minuten Backen. Nach 20 Minuten das Blech aus dem Backofen nehmen und dann den Guss auftragen. ( der Guss ist flüssig achtet darauf das der Guss nicht über den Rand läuft, dann weicht der Teig auf ) lasst 5mm Luft nach oben. Dann kommt der Kuchen wieder in den Backofen und wird dann weiter gebacken. Für ca. 15 Minuten. In der Zeit wird der Guss fest.

Fertig.

5.Will hier an der Stelle wieder sagen, jeder Backofen Backt anders, also die Zeitangaben sind bei mir so und sollten nur Richtzeiten sein. Wenn euer Kuchen nach dem Zweiten Backgang ( mit dem Guss ) noch keine Farbe bekommen hat, dann lasst ihn noch drin.. Er sollte eine schöne Braune Farbe bekommen, das Passiert wenn der Kuchen in dem Guss Karamellisiert. Wünsche euch noch einen schönen Sonntag. l.g Thorsten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Kuchen mit Guss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Kuchen mit Guss“