Bärlauch -- Hasenschenkel und Möhren

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Hasenschenkel 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Frischer Bärlauch 100 Gramm
Bärlauchbutter 50 Gramm
Preiselbeere 1 Esslöffel
Tomatenmark 0,5 Esslöffel
Brühe 100 Milliliter
Sahne 50 Milliliter
Salz Prise
Pfeffer Prise
Paprikapulver Prise
Prise Kräuter der Provence Prise

Zubereitung

Vorab...

1.Heute zeige ich euch mal was man noch alles mit Bärlauch machen kann und wünsche euch jetzt schon viel Spaß beim Kochen. Man muss nicht unbedingt Hase nehmen Geflügel und auch Schwein lassen sich auf die gleiche Art zubereiten, denn Bärlauch passt wirklich überall dazu. Die Möhren in feine Streife schneiden, ich schäle Sie nicht es reicht wenn man sie abwascht. Rezepte zur Bärlauchbutter findet ihr in meinem Kochbuch und auch Bärlauchöl findet ihr ist perfekt zum anbraten wenn man keine Butter nehmen will.

Vorbereitung...

2.Zuerst einmal müsst ihr die Zwiebel und den Knoblauch Schälen und fein Würfeln. Den Bärlauch unter kaltem Wasser abwaschen und dann sehr gut Trocknen, dann in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Backofen auf 180°C vorheizen

Zubereitung...

3.Den Hase ( in diesem Fall ) mit Salz und Pfeffer Würzen und dann in der Pfanne rundherum gut Anbraten. Hat der Hase eine schöne Farbe bekommen dann nimmt ihn aus der Pfanne und Stellt ihn zur Seite. In der gleichen Pfanne jetzt die Zwiebel, Knoblauch und die Möhren anbraten. Nach ca. 5 Minuten sollte das Gemüse eine schöne Farbe haben. Gibt jetzt das Tomatenmark dazu, ca. 5 Minuten mit anbraten und dann mit der Brühe ablöschen. Zum Schluss gibt den Bärlauch dazu. Das Gemüse gibt ihr jetzt in eine Feuerfeste Backofenform und legt das Fleisch darauf. Gibt die Form dann in den Backofen, aber wickelt die Form zuvor mit Alufolie ein. Nach ca. 45 Minuten nimmt ihr die Folie ab und bestreicht das Fleisch mit Bärlauchbutter. Das Fleisch sollte weiter 20 Minuten im Backofen sein, bestreicht es ab und zu mit der Brühe die sich in der Form sammelt. Löst sich das Fleisch leicht vom Knochen, ist es fertig...

Fertig...

4.Sobald das Fleisch fertig ist nimmt es aus dem Backofen und dann müsst ihr nur noch die Soße mit den Preiselbeere und den Sahne sowie mit Gewürzen abschmecken. Dazu passt sehr gut Reis, Kartoffeln und ein Salat. Bier oder Wein dürfen nicht wirklich fehlen. So dann wünsche ich euch noch einen schönen Tag und ganz viel Spaß in der Küche... ( Weiter Bärlauch Rezepte werden folgen ) ( Bilder sind mit dabei )

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bärlauch -- Hasenschenkel und Möhren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bärlauch -- Hasenschenkel und Möhren“