Blumenkohl – Auflauf mit Geflügelgulasch

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blumenkohl 1 Stück
Geflügelgulasch 500 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Lauchzwiebel frisch 1 Stück
Tomaten 2 Stück
Sahne 150 Milliliter
Brühe 150 Milliliter
Schmand oder Creme Fraiche 100 Gramm
Käse 200 Gramm
Salz Prise
Pfeffer Prise
Curry Prise
Chilipulver Prise
Muskatnuss Prise

Zubereitung

Vorbereitung...

1.Den Blumenkohl in Stücke rupfen und dann in Salzwasser für ca. 15 Minuten Biss-fest kochen, dann abgießen aber die Brühe auffangen. In den Blumenkohl – Sud gibt ihr jetzt einfach etwas Gekörnte Brühe und schön habt ihr die Grundlage :-) Zwiebel und Knoblauch schälen und dann fein hacken. Das Fleisch gründlich abwaschen , ( gerade bei Geflügel sollte man da wirklich machen und auch immer daran denken, Geflügel immer nur durch Gebraten Essen ) und dann gut Trocknen. Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden. Die Tomaten von der Haut befreien und dann in Würfeln schneiden ( zum entfernen der Haut bei Tomaten, die Tomate mit einem Messer Sternförmig einschneiden und dann im kochendem Wasser für ca. 5 Minuten Lassen, dann mit kaltem Wasser abschrecken, jetzt lässt sich die Haut ganz leicht abziehen.

Zubereitung...

2.In einem Bräter oder einer Pfanne die auch in den Backofen kann ( 180°C ) Öl erhitzen und darin das Geflügelgulasch anbraten, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und Farbe annehmen lassen. Ach ca. 5 Minuten mit der Brühe ablöschen und die Sahne sowie den Schmand unterheben. Gibt jetzt ca. 50g vom Käse mit in die Soße. Den Blumenkohl und die Tomaten unterheben und mit der Soße übergießen, dann nur noch den restlichen Käse darauf verteilen und dann in den Backofen ( 180°C ) für ca. 25 Minuten. Denkt bitte daran das jeder Backofen anders Backt und damit kann sich die Backzeit verändern.

Fertig...

3.So das war es schon, die Arbeit ist getan... Ich habe Nudeln dazu gemacht, aber auch Reis oder Kartoffeln passen sehr gut dazu versucht es einfach mal aus... Auch hier der Tipp, unter die Soße etwas Bärlauchbutter geben und der Geschmack ist unvorstellbar. Man kann die Reste sehr gut einfrieren..... Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und ein Sonniges Wochenende. Liebe grüße Thorsten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blumenkohl – Auflauf mit Geflügelgulasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blumenkohl – Auflauf mit Geflügelgulasch“