-`❊´- Spinatsuppe mit Bärlauch und Ei -`❊´-

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Spinatblätter frisch 250 g
Bärlauchblätter anstatt Knoblauch 1 Bund
Kartoffeln 2
Zwiebel 1
Suppenbrühe 500 ml
Sahne 0,5 Becher
Salz, Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Ei 1
Öl und Butter 3 EL

Zubereitung

1.Den Spinat von welken, fleckigen Blättern aussortieren, Stängel und Wurzeln abschneiden, unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Anschließend kurz blanchieren (ca. 3 Min), abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, grob Schneiden

2.Die Bärlauchblätter kurz unter fließendem Wasser abspülen, trockenschütteln, in Streifen schneiden, bis zur weiteren Verwendung aufbewahren. Bärlauch wird auch Knoblauchspinat, wilder Knoblauch, oder Waldknoblauch genannt.

3.Zwiebel pellen und fein würfeln. Kartoffel schälen, waschen und ebenfalls fein würfeln.

4.In einem Topf Öl & Butter erhitzen, darin Zwiebel anschwitzen bis sie leicht glasig werden, danach Kartoffeln beifügen, Brühe aufgießen und ca. 10 Min. köcheln lassen. Die Suppe mit dem Mixstab pürieren.

5.Spinat in die Suppe geben, kurz köcheln lassen (ca. 5 Min), würzen. Anschließend den Bärlauch und die Sahne unterrühren nochmals kurz aufkochen lassen.

6.Derweil, das Ei in ein Topf legen, wenn das Wasser kocht, ca. 6 Min. kochen. Nach dem Kochen das Ei mit einem Löffel aus dem Wasser fischen und unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden.

7.Die Frühlingssuppe auf dem Teller verteilen und die Eierscheiben darauf legen.

8.Wichtig: Spinat enthält reichlich Vitamine, Mineralstoffe aber auch hohen Nitratgehalt der jedoch durch Blanchieren um bis 70% reduziert werden kann. Es wird empfohlen, den Spinat insgesamt nicht länger als 10 Minuten in erhitztem Zustand zu lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „-`❊´- Spinatsuppe mit Bärlauch und Ei -`❊´-“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„-`❊´- Spinatsuppe mit Bärlauch und Ei -`❊´-“