Asiatisch - Chinesisches Rindfleisch mit Spargel a’la Manfred

Rezept: Asiatisch - Chinesisches Rindfleisch mit Spargel a’la Manfred
Leckeres aus meinem Wok
2
Leckeres aus meinem Wok
10
1094
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 Gramm
falsche Rinderlende
500 Gramm
Spargel weiß frisch
500 Gramm
Spargel grün frisch
2 Stk.
kleine Möhren in Stifte geschnitten
1 Bund
Frühlingszwiebeln frisch
2 Stk.
Knoblauchzehen gehackt
1 TL
Ingwer gehackt
250 ml
Erdnussöl
1 Portion
schnelle Marinade für Wokgerichte a’la Manfred Rezept steht in meinem KB
http://www.kochbar.de/rezept/433202/Marinaden-schnelle-Marinade-fuer-Wokgerichte-a-la-Manfred.html
300 ml
Fleischbrühe
5 EL
helle Sojasauce
1 TL
Palmzucker
1 Prise
Pfeffer
2 TL
Reismehl
0,5 TL
Sesamöl
Chilisoße (Sambal Oelek)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.04.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
669 (160)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
15,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Asiatisch - Chinesisches Rindfleisch mit Spargel a’la Manfred

Fastfood Sandwich ala Strammer Max
Oma Löffels Kids Food Kuchen Osterhase aus Hefeteig zu Ostern

ZUBEREITUNG
Asiatisch - Chinesisches Rindfleisch mit Spargel a’la Manfred

1
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und den weißen Teil der Zwiebeln in 3 Zentimeter große Stücke schneiden. Den grünen Teil in Ringe schneiden.
2
Die falsche Lende im Gefrierschrank für eine Stunde anfrieren. Danach der Länge nach in drei Streifen schneiden. Jeden Streifen in 0,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden und mit der Marinade für Wokgerichte in einer Schüssel mischen. Zugedeckt 30 Minuten marinieren lassen.
3
Den weißen Spargel waschen, gut trocken tupfen schälen und das holzige Ende abschneiden. Den grünen Spargel waschen, gut trocken tupfen, das untere drittel schälen und das holzige Ende abschneiden.
4
Alle Spargel in etwa 5 Zentimeter große Stücke schneiden und mit Salzwasser bedeckt 2 Minuten blanchieren. Den Spargel aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.
5
Für die Sauce die Fleischbrühe in einen Topf geben. Palmzucker, drei Esslöffel Sojasauce und das Sesamöl dazu mischen. Drei Esslöffel von der Fleischbrühmischung in einem Rührbecher mit dem Reismehl mischen.
6
In einem Wok das Erdnussöl erhitzen. Das Öl ist heiß genug, wenn man eine Holzlöffel in das Öl stellt und es steigen Bläschen auf. Die Rindfleischscheiben in kleinen Portionen 5 Minuten frittieren. Das fertig frittierte Fleisch auf Küchenpapier abtropfen lassen.
7
Das Öl abgießen, danach wieder 5 Esslöffel Öl in den Wok geben. Den weißen Teil der Frühlingszwiebeln, den Ingwer und den gehackten Knoblauch zum Öl geben. Alles zusammen 3 Minuten bei mittlerer Hitze pfannenrühren.
8
Jetzt den Spargel und die Möhrenstifte in den Wok geben und 8 Minuten unter gelegentlichen Wenden braten. Die grünen Frühlingszwiebelringe, die vorbereitete Sauce und das Fleisch in den Wok geben.
9
Die grünen Teile der Frühlingszwiebel in den Wok geben und alles zusammen weitere 5 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Alles zusammen kurz vor dem servieren mit der hellen Sojasauce und Sambal Oelek herzhaft abschmecken.
10
Dazu gibt’s frisch gekochten Basmatireis.

KOMMENTARE
Asiatisch - Chinesisches Rindfleisch mit Spargel a’la Manfred

Benutzerbild von chipzi
   chipzi
wow da läuft mir schon beim lesen das Wasser im Mund zu sammen...dafür gebe ich dir gerne 5* glg Astrid
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Liebe Asiatisch LG Gina
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
ich liebe solche Wokgerichte 5* LG Christa
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Ein tolles Wok-Gericht, 5* und LG
Benutzerbild von Oschenberg
   Oschenberg
Mit so einer tollen Kombination,kann es nur schmecken..LG Gisela

Um das Rezept "Asiatisch - Chinesisches Rindfleisch mit Spargel a’la Manfred" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung