Gugelhupf Knödel

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Knödelbrot 6 Hände
Milch 500 ml
Eier 5 Stück
Zwiebel 1 Stück
Petersilie kraus frisch 1 Bund
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Muskat, gemahlen etwas
was ich sonst noch brauche
Butter zum einfetten für die Form etwas
Semmelbrösel für die Form etwas
22-er Gugelhupfform etwas

Zubereitung

1.In eine sehr große Schüßel das Knödelbrot geben ( mit beiden Händen in den Vorratssack greifen und einen großen Ball formen ), Die gehackte Petersislie zu geben und vermengen. Die Zwiebel abziehn und fein Würfeln und in etwas Butterschmalz schön Farbe geben. Zu dem Knödelbrot geben und unterheben.

2.Die Milch stark erhitzen, danach kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken und dann zu dem Ködelbrot geben, vermengen und gut duchziehen lassen.

3.In der Zwischenzeit den Backofen auf 160° vorheitzen. Die Gugelhupfform ausbuttern und einbröseln...... ( ich werde beim nächsten mal die Brösel weglassen, da ich es für nicht notwendig halte und er sieht schöner aus nach dem stürzen ) .

4.In die Knödelmasse nun die Eier einarbeiten, die Masse dann in die Form drücken. Eine Fettpfanne zur hälfte mit Wasser füllen, die Form reinstellen und alles für ca 45 Minuten in den Backofen.

5.Vor dem stürzen mit einem runden Messer vorsichtig den Knödel von den Seiten- und Innenwänden der Form lösen und dann stürzen.

6.Aufschneiden und servieren......

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gugelhupf Knödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gugelhupf Knödel“