Allgäuer Käseknödel auf Lauchgemüse

45 Min mittel-schwer
( 109 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Knödel
Weißbrot vom Vortag 200 g
Zwiebel, klein 1 Stk.
Butter 1 EL
Mehl 2 EL
Eier Freiland 2 Stk.
Milch 100 ml
Meersalz fein etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Schnittlauchröllchen 2 EL
Bergkäse 150 g
Gorgonzola 50 g
Lauchgemüse
Lauch 250 g
Zwiebel, klein 1 Stk.
Olivenöl 2 EL
Meersalz fein etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Gemüsebrühe 100 ml
Petersilie gehackt 2 EL
Zum Garnieren
Schnittlauchröllchen oder Petersilie evtl.

Zubereitung

Vorbereitung

1.Mit einem scharfen Messer die Umrandung vom Weißbrot abschneiden, dann die Scheiben in ca. ½ cm große Würfel teilen. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Berg- und Gorgonzolakäse in kleine Würfel schneiden, zur Seite stellen. Den gehackten Schnittlauch ebenfalls.

Die Knödelmasse

2.In einer Pfanne die Butter schmelzen, Zwiebelwürfel darin goldgelb andünsten. Diese nun zu den Weißbrotwürfeln geben, alles mit dem Mehl bestäuben. Beide Eier mit der Milch verquirlen, mit ½ Teelöffel Meersalz und 1 Teelöffel schwarzem Pfeffer würzen. Zur Brotmasse geben, unterkneten. Den Schnittlauch sowie die beiden Käsesorten zufügen, unterheben. Die entstandene Knödelmasse circa ½ Stunde ruhen lassen.

Der Porree

3.Für´s Gemüse den Lauch putzen, längs und quer halbieren. Die Stücke längs in feine Streifen schneiden. In einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln.

Knödel formen und garen

4.Nun aus der Knödelmasse mit angefeuchteten Händen acht große oder zwölf kleinere runde Knödel formen. Falls die Masse zu fest sein sollte, noch etwas Milch löffelweise zugeben.

5.Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Geformte Knödel hinein geben und darin bei kleiner Herdflamme etwa zwölf Minuten leise vor sich hin köcheln lassen.

Lauchgemüse zubereiten

6.Inzwischen das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel mit dem Lauch darin zusammen etwa vier Minuten dünsten. Salzen und pfeffern, die Gemüsebrühe angießen. Den Lauch in der Flüssigkeit „al dente“ - also bissfest - garen. Die Petersilie untermischen und das Gemüse abschmecken.

Finish

7.Fertig gegarte Käseknödel aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen. Zusammen mit dem würzigen Lauchgemüse auf Tellern anrichten, mit Schnittlauch oder Petersilie garniert, servieren.

8.Gutes Gelingen und guten Appetit.

Getränk

9.Dazu empfehle ich einen heimischen Weißwein vom Bayerischen Bodensee.

Für die „reinen Vegetarier“ unter Euch ...

10.Auf dem letzten Bild No_17 ist eines der panierten Hühnchenschnitzel, die ich für die Kids zusätzlich gemacht hab, mit fotografiert. Also, die Serie bitte nur bis einschließlich Bild No_16 anschauen )))) nicht dass es dann heißt: „Dein Essen steht auf der Vegetarier-Seite trotz totem Tier.“

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Allgäuer Käseknödel auf Lauchgemüse“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 109 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Allgäuer Käseknödel auf Lauchgemüse“