Fisch-Röllchen an Chili-Reis und Dill-Soße

30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fisch-Röllchen
Alaska-Seelachs 200 g
Möhren 35 g
Paprika 50 g
Zucchini 80 g
Dill-Soße
Buttermilch 200 g
Dill gehackt 3 TL
Zitronensaft 1 Spritzer
Chili aus der Mühle etwas
Chili-Reis
Reis 150 g
Knoblauchzehe 1
Chili aus der Mühle etwas

Zubereitung

Fisch-Röllchen

1.Den Alaska-Seelachs in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Das Möhre, Paprika und Zucchini in 5 - 7 cm lange Stifte schneiden. Pro Fisch-Streifen etwa sechs Gemüsestifte nehmen und einrollen. Die fertigen Röllchen in eine Auflaufform legen.

Dill-Soße

2.Die Buttermilch mit dem Zitronensaft, dem Dill (ich nehme immer TK-Kräuter) und den Chiliflocken verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun über die Röllchen in der Auflaufform gießen.

3.Die Fisch-Röllchen bei 160°C im Backofen garen. Nach 10 - 12 Minuten sind sie fertig.

Chili-Reis

4.Bereits zu Beginn den Reis in Salzwasser kochen. Von Anfang an werden die geschälte Knoblauchzehe sowie die gemahlene Chili mit hinein gegeben. Das verleiht dem Reis einen besonderen, leicht scharfen Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch-Röllchen an Chili-Reis und Dill-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch-Röllchen an Chili-Reis und Dill-Soße“