BBQ Hackbraten mit selbstgemachter BBQ Sauce

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackbraten
Rinderhackfleisch 600 g
Mett 400 g
Zwiebel groß 1
Toastbrot 3 Scheiben
Eier 2
Senf 1 EL
Majoran etwas
Salz und Pfeffer etwas
BBQ Sauce
Ketchup 400 ml
Chilischote 1
Weißweinessig 4 EL
Zucker braun 100 g
Kaffee 50 ml
Honig 4 EL
Cola 50 ml
Melange Noir Gewürzmischung etwas
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Für die BBQ Sauce die Chili putzen, die Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden.

2.Ketchup, Essig, Honig, Kaffee, Cola in einen Topf geben und bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten dicklich einköcheln lassen, dabei immer wieder gut umrühren. Mit Salz, Pfeffer und der Melange Noir Mischung abschmecken. Zur Vorratshaltung noch kochend in Gläser abfüllen. Verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

3.Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen.

4.Das Toastbrot in kaltem Wasser einweichen.

5.Das Hackfleisch mit der fein gewürfelten Zwiebel, dem ausgedrückten Toastbrot, dem Majoran, dem Senf und den Eiern verkneten. Mit etwa 1 TL Salz und 1 TL Pfeffer abschmecken.

6.Die Hackmasse in eine Kastenform geben und mit den Speckscheiben belegen.

7.Im vorgeheizten Ofen etwa 60 Minuten backen.

8.Dazu ein Süsskartoffel-Möhren-Püree und Paprikagemüse.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „BBQ Hackbraten mit selbstgemachter BBQ Sauce“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„BBQ Hackbraten mit selbstgemachter BBQ Sauce“