Kammuscheln auf Tonka-Rieslingschaum und Kürbisrisotto mit Vanille-Berberitzen

Rezept: Kammuscheln auf Tonka-Rieslingschaum und Kürbisrisotto mit Vanille-Berberitzen
5
01:30
6
4137
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für das Risotto
2 EL
Olivenöl
1 Päckchen
Risotto-Reis
150 gr.
Hokkaido-Kürbis
4 EL
Berberitzen
0,5
Vanilleschote
150 ml
Weißwein
Hühnerbrühe
Pecorino gerieben
Salz
Pfeffer
Für die Muscheln
600 gr.
Kammuschelfleisch - TK
1 EL
Butter
1
Schalotte
100 gr,
Fenchel
200 ml
Riesling trocken
500 ml
Fischfond
30 gr.
Butter
150 gr.
Crème fraîche
100 ml
Schlagsahne
1
Lorbeerblatt
1
Gewürznelke
1
Tonkabohne
Salz
Zucker
Cayennepfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.03.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
581 (139)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
3,5 g
Fett
11,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kammuscheln auf Tonka-Rieslingschaum und Kürbisrisotto mit Vanille-Berberitzen

Biggis Sossen DIPs schnelle Hollandaise Basic wird eine Limettenchilisosse
Schokomüslis
Geflügel Hähnchen Tanjine mit Geflügel a la Biggi

ZUBEREITUNG
Kammuscheln auf Tonka-Rieslingschaum und Kürbisrisotto mit Vanille-Berberitzen

Rieslingschaum
1
Für den Rieslingschaum die gewürfelte Schalotte und den Fenchel in 15 gr. Butter andünsten, mit dem Wein ablöschen und auf die Hälfte reduzieren. Lorbeer, Nelke und Fischfond zugeben und erneut auf die Hälfte reduzieren. Den Sud durch ein Sieb passieren. Creme fraiche zugeben, ca 1/5 der Tonkabohne mit der Muskatreibe zugeben und erneut um 1/3 reduzieren.
2
Schlagsahne steif schlagen. Soße mit Salz, Zucker und Cayennepfeffer abschmecken und mit dem Pürierstab schaumig rühren und die Sahne unterheben. Sofort servieren.
Muscheln
3
Die Muscheln (alternativ Jalobsmuscheln), salzen, pfeffern und in 15 gr. Butter von beiden Seiten jeweils 3 Minuten braten, auf dem Rieslingschaum anrichten und mit Dill oder Fenchelgrün garnieren.
Risotto
4
Hokkaidokürbis in dünne Spalten schneiden. Risotto in Olivenöl andünsten und mit dem Weißwein ablöschen. Vanilleschote, Kürbisspalten und Berberitzen zugeben und nach und nach mit der Brühe aufgießen, bis das Risotto fertig ist. Zum Schluss den Pecorino unterrühren.

KOMMENTARE
Kammuscheln auf Tonka-Rieslingschaum und Kürbisrisotto mit Vanille-Berberitzen

Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Klingt köstlich, nur den Kürbis muß ich weg lassen (mag mein Mann nicht). LG Stine
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Das Rezept ist wirklich ein Gedicht, da könnte ich glatt auf die Tastatur sabbern ;-)) 5* LG
Benutzerbild von sylvia57
   sylvia57
Es gibt in diesem Rezept nichts, was ich nicht gerne esse, hört sich wirklich superköstlich an, deshalb volle Punktzahl. LG Sylvia
Benutzerbild von Kochzwerg40
   Kochzwerg40
also ich persoenlich stehe mit muscheln auf kriegsfuss, doch das rezept ansich gefaellt mir ausserordentlich gut, meine freundinnen hingegen essen sehr gerne muscheln, so werdeich es fuer sie mal zubereiten. lg sonja
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
klingt köstlich 5* LG Christa
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Deine Zutatenliste klingt wie ein Gedicht. TOP TOP TOP. LG tina

Um das Rezept "Kammuscheln auf Tonka-Rieslingschaum und Kürbisrisotto mit Vanille-Berberitzen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung