Puten-Paprika-Ragout

50 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Putenschnitzel 3
Paprika große 2
Zwiebel 1
Tomatenmark 1 EL
Hühnerbrühe 500 ml
Crème fraîche 1 EL
Öl 1 EL
Mehl 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika edelsüß etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
15 (4)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Das Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Die Schotenhälften in dünne Streifen schneiden

2.Die Zwiebeln schälen, halbieren und würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Putenwürfel darin nacheinander bei starker Hitze 4-5 Min. anbraten, salzen, pfeffern und Paprikastreifen und Zwiebeln zufügen und kurz mitdünsten. Tomatenmark einrühren, Paprikapulver und Mehl darüberstäuben und leicht anschwitzen. Die Hühnerbrühe angießen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 30 Min. schmoren.

3.Crème fraîche unterrühren und das Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu schmecken Nudeln oder Baguettebrot.

Auch lecker

Kommentare zu „Puten-Paprika-Ragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puten-Paprika-Ragout“