Erbsensuppe, mal wat ganz Neues (Ruhrgebiet)

20 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerbrühe 1 l
Erbsen tiefgefroren 600 gr.
Frischkäse Doppelrahmstufe 200 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer weiß 1 Prise
Sahne 2 EL

Zubereitung

Die Hühnerbrühe zum Kochen bringen. Erbsen dann leise sprudelnd kochen lassen. Nach ca. 5 Minuten eine Tasse Erbsen aus dem Wasser nehmen. Den Rest 10 weitere Minuten köcheln lassen und anschließend zusammen mit der Brühe pürieren. Frischkäse in Würfel schneiden und zur Suppe geben. Bei schwacher Hitze solange rühren, bis der Frischkäse sich aufgelöst hat. Mit der Sahne, Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Ganze Erbsen dazu geben und noch einmal kurz aufkochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erbsensuppe, mal wat ganz Neues (Ruhrgebiet)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erbsensuppe, mal wat ganz Neues (Ruhrgebiet)“