Winterliche Blattsalate mit geräucherter Entenbrust

35 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Feldsalat rot 50 gr.
Feldsalat grün 50 gr.
Lollo rosso 50 gr.
Eichblatt rot 50 gr.
Friseesalat 50 gr.
Entenbrust 1 Stk.
Kartoffel-Speck-Dressing
Speck 40 gr.
Öl 1 EL
Zwiebel klein 1 Stk.
Kartoffeln klein 3 Stk.
Essig 1 TL
Brühe 1 TL
Senf 1 TL
Rapsöl 4 EL
Chilipulver 1 Prise
Kräuter der Provence 1 Prise
Knoblauchzehe 1 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Waldrbeerdressing:
Waldbeeren 100 gr.
Balsamico weiß 2 EL
Wasser 100 ml
Rapsöl 2 EL
Honig 1 TL
Mayonnaise 1 EL
Knoblauchzehe 0,5 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Chilipulver 1 Prise

Zubereitung

1.Für den Salat alle Salatsorten in mundgerechte Stücke zupfen. Die Salatblätter im Anschluss waschen und gut trocken schleudern. Die geräucherte Entenbrust in Streifen schneiden und auf dem Salat anrichten.

2.Für das Kartoffel-Speck-Dressing den Speck in einer Pfanne mit Öl anbraten. Eine kleine Zwiebel schälen und vierteln. Drei kleine Kartoffeln schälen und vierteln. Zwiebeln und Kartoffeln in die Pfanne geben und kurz anbraten. Mit einem halben Liter Wasser aufgießen und köcheln lassen. Den Essig, die Brühe, den Senf und das Rapsöl hinzugeben. Mit Chili aus der Mühle, Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Für das Waldbeerendressing alle Zutaten zusammen in den Mixer geben und vermischen. Mit einem Hauch Knoblauch, Salz, Pfeffer und Chili aus der Mühle abschmecken. Das Dressing über den Salat verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Winterliche Blattsalate mit geräucherter Entenbrust“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Winterliche Blattsalate mit geräucherter Entenbrust“