Kartoffel-Blechkuchen mit Bacon - relativ schnell gezaubert und sehr lecker

leicht
( 88 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kartoffeln, festkochend, geschält 1,5 kg
Zwiebel, groß gerieben 1 Stück
Eier Freiland, mittlere Größe 2 Stück
Mehl 3 EL
Salz, Pfeffer etwas
Öl zum EInreiben des Backbleches etwas
Bacon in Scheiben 300 gr

Zubereitung

1.Die Kartoffel schälen und grob reiben, mit der Zwiebel ebenso verfahren.. Zu dieser Mischung dann 2 Eier geben und etwas Mehl, dann einen Teig fertigen, diesen salzen, pfeffern. Sollte zu viel Kartoffelflüssigkeit vorhanden sein, diese auf ein Minimum reduzieren, sprich ein paar Löffel abnehmen.

2.Das Backblech sehr gut einölen, damit der Kartoffelboden nicht zu stark anhaftet, dann die Kartoffelmischung aufstreichen und in den auf 170 Grad vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene setzen. Dort für cirka 45 - 60 Minuten belassen. Nach cirka 30 Minuten den Bacon auf den Kartoffelteig geben und weiter garen, der Bacon sollte ein wenig kross sein.

3.Hierbei bitte jedoch stetig den Teig beobachten, damit er nicht zu dunkel und der Bacon nicht zu trocken wird. Dazu einen frischen Salat servieren und alle sind glücklich. P.S. bei großem Hunger reicht das Blech für 4 Personen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Blechkuchen mit Bacon - relativ schnell gezaubert und sehr lecker“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 88 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Blechkuchen mit Bacon - relativ schnell gezaubert und sehr lecker“