"Nur-Streusel" - Gebäck

50 Min leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 250 g
Backpulver 1 Teelöffel
Vanillesoßen-Pulver 0,5 Päckchen
Zucker extrafein 130 g
Vanillinzucker 1
Salz 1 Prise
Mandeln gehackt 70 g
Walnusskerne 70 g
Pinienkerne 70 g
Eigelb 1
Markenbutter kalt 200 g
Orange unbehandelt - nur die Schale wird gebraucht 1
Cointreau 1 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1846 (441)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
52,1 g
Fett
19,8 g

Zubereitung

1.Zu diesem Rezept: Schon als Kind war ich ganz verrückt nach "Streuseln" ... und diese Knabberei besteht NUR aus Streuseln! Wir mögen das nussige Gebäck besonders gern zur Kaffeezeit ... man bricht sich einfach Stückchen davon ab und genießt sie zum Kaffee.

2.Vorbereitung: Walnüsse und Pinienkerne nacheinander in einer trockenen Pfanne leicht anrösten; nach dem Abkühlen in einem kräftigen Tiefkühlbeutel mit Hilfe eines Fleischklopfers so lange bearbeiten, bis sie grob "zerhackt" sind.

3.Von der Orange so viele Zesten schneiden, wie möglich und diese mit einem Messer noch etwas kleiner zerschneiden, dann mit dem Cointreau vermischen und abgedeckt etwas ziehen lassen.

4.Zubereitung: das Mehl mit Backpulver und Vanillesoßenpulver mischen und in eine Schüssel geben, Zucker mit Vanillinzucker und Salz drübergeben, auch die gehackten Mandeln und die gerösteten Walnuss- und Pinien-Kerne.

5.Das Eigelb in eine Mulde in der Mitte legen und die Butter in kleinen Würfeln drumherum - auch die Orangenzesten mit dem Cointreau.

6.Aus allen Zutaten möglichst schnell einen Knetteig bereiten - so lange bearbeiten, bis eine klare feste Masse entstanden ist, die nicht mehr krümelt. Im Kühlschrank etwa 30 Minuten ruhen lassen.

7.Aus der angegebenen Menge habe ich zwei Küchlein von 20 cm Durchmesser und noch drei kleinere zum Verschenken gebacken.

8.Den Teig in gefettete Backformen "streuseln" - nicht zu dick - und bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen, bis das "Nur-Streusel" - Gebäck goldbraun geworden ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Nur-Streusel" - Gebäck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Nur-Streusel" - Gebäck“