Streusel-Käsekuchen mit Himbeeren

3 Std 50 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 4
Mehl 250 g
Butter oder Margarine, zimmerwarm 300 g
Zucker 325 g
Vanillinzucker 2 Pck.
Zitrone, Schale und Saft 0,5
Grieß 90 g
Magerquark 1 kg
Himbeeren frisch 400 g
Fett für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
411 (98)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
9,9 g
Fett
4,0 g

Zubereitung

1.Zuerst werden die Eier getrennt. Dann verarbeitet man das Mehl, 175g Butter oder Margarine, 125g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, die Zitronenschale, 1 Eigelb sowie eine Prise Salz zu einer krümeligen Masse.

2.Fettet eine Springform von 26 cm aus und verteilt die Hälfte der Streusel auf dem Boden der Form. Drückt den Boden etwas an und stellt ihn einige Minuten kalt.

3.Rührt jetzt 125g Butter oder Margarine, 200g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker und eine Prise Salz schaumig. Die 3 Eigelb werden nach und nach mit eingearbeitet. Jetzt kommen Gries, Zitronensaft und Quark dazu. Alles gut verrühren.

4.Das Eiweiß wird nun steif geschlagen und unter die Quark-Masse gehoben. Zum Schluß die verlesenen Himberen ebenfalls vorsichtig unterheben. Die Masse in die Springform auf den vorbereiteten Boden geben. Backofen vorheizen.

5.Jetzt gebt ihr die restlichen Streusel darüber und verteilt sie. Der Kuchen wird nun bei 175°C ca 1 Stunde gebacken. Löst dann den Rand und laßt ihn noch 30 Minuten im Backofen ruhen.

6.Wenn er völlig ausgekühlt ist könnt ihr ihn mit den restlichen Himbeeren verzieren. Ich wünsche guten Appetit !

Auch lecker

Kommentare zu „Streusel-Käsekuchen mit Himbeeren“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Streusel-Käsekuchen mit Himbeeren“