gebackene Rippchen oder Chinarippchen

Rezept: gebackene Rippchen oder Chinarippchen
Spareripps oder Schälrippchen etwas dicker im Fleisch
10
Spareripps oder Schälrippchen etwas dicker im Fleisch
2
3095
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Rippchen
1 EL
Ingwer gemahlen
2 EL
Weinbrand oder mehr
1 TL
Salz
1 TL
Zucker
1 Messerspitze
Gewürznelkenpulver
1 Messerspitze
Piment
1 Messerspitze
Anis Gewürz
1 Flasche
Sojasoße dunkel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.01.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
648 (155)
Eiweiß
16,7 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
8,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
gebackene Rippchen oder Chinarippchen

Kekse LEBKUCHEN HERZEN

ZUBEREITUNG
gebackene Rippchen oder Chinarippchen

1
Die Rippchen in Portionsstücke schneiden.
2
Die anderen Zutaten gut verrühren.Anstatt der Sojasoße kann auch ein Fläschchen Maggi verwendet werden.
3
Nun die Rippchen in der Marinade wenden und mindestens 3- 4 Std.marinieren.Von Zeit zu Zeit einmal wenden damit sie immer schön mit der Marinade benezt sind.Je länger sie in der Marinade liegen um so schärfer werden sie.
4
Aus der Marinade nehmen und im Backofen knusprig braten aber nicht gleich mit zu hoher Temperatur,damit sie nicht verbrennen und auch durchgebraten sind. Auf dem Holzkohlegrill im Sommer dürfen die Rippchen in unserer Familie nicht fehlen.

KOMMENTARE
gebackene Rippchen oder Chinarippchen

   Danielt
Hallo. Bei welche Temperatur lässt ihr die braten und wie sollen die ca. Drine bleiben
Benutzerbild von mimi
   mimi
Sehr lecker gemacht!!! Da bin ich natürlich auch dabei ..... mimi

Um das Rezept "gebackene Rippchen oder Chinarippchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung