Topinamburkuchen

Rezept: Topinamburkuchen
es ist Topizeit .....der 1. Versuch ist geglückt....Bilder sind on
9
es ist Topizeit .....der 1. Versuch ist geglückt....Bilder sind on
00:50
13
5932
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Topinambur frisch
3 Stk.
Eier
500 gr.
Zucker
0,25 Liter
Pflanzenöl
100 gr.
Nüsse gehackt
1
Backpulver
3
Vanillezucker
500 gr.
Mehl
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1511 (361)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
48,0 g
Fett
16,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Topinamburkuchen

Topinambursalat

ZUBEREITUNG
Topinamburkuchen

1
Topinambur gründlich waschen, am besten mit einer Handbürste abschruppen.....
2
die Eier mit dem Zucker vermischen und kräftig durchschlagen......langsam das Öl zugeben.....
3
nacheinander die gehackten Nüsse, habe eine Mischung aus Mandeln, Wall- und Haselnüssen frisch gehackt dazugeben, die Vanillezucker und das Backpulver reingeben und weiter rühren.....
4
den Ofen auf 200 Grad vorheizen....
5
die Topinambur fein gerieben nun mit reingeben und zum Schluß das Mehl hinzugeben......weiter gleichmäß weiterrühren......
6
ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen.....und ab in die Röhre....
7
nach 10 Minuten den Herd auf 175 Grad zurückschalten und weitere 30 Minuten backen.....
8
nach der Backzeit herausnehmen und auskühlen lassen....mit Puderzucker bestreut genießen....
9
noch im warmen Zustand war das halbe Blech leer.....
10
mehr Rezepte und Informationen findet Ihr auch in unserer Gruppe "Topinambur-Freunde"

KOMMENTARE
Topinamburkuchen

Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
Tja, wenn man Rezepte ändert kann das passieren......bevor ich Rezepte hier reinsetze, werden sie getestet,,,, hatte 10 ehrliche Leute, die begeistert waren....,
Benutzerbild von ronca
   ronca
Ich war bisher bei keinem Rezept so skeptisch... Für meinen Geschmack zu viel Zucker, ich habe 300g für den Teig genommen und ca. 50g zusammen mit Butterflöckchen nach 10min Backzeit auf dem Kuchen verteilt. Habe den Kuchen zur Arbeit mitgenommen und die Meinungen gehen stark auseinander. Mein persönliches Fazit: kann man machen, kann man essen, aber ich selber werde Ihn wohl nicht noch einmal backen.
   querdenker43
gute idee
Benutzerbild von Micha0202
   Micha0202
Klingt gut denn Möhrenkuchen schmeckt ja auch 5* LG Micha!
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Sieht ja sehr lecker aus..... habe ich noch nie probiert , wird sich aber nun ändern ! 5 ***** GLG und schöne Weihnachten ..Gabi

Um das Rezept "Topinamburkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung