Husarenkrapfen

45 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Grundteig
Mehl gesiebt 600 g
Backin 2 TL (gestrichen)
Zucker weiß 120 g
Eigelb 2
Salz 1 Prise
Haselnüsse gemahlen 200 g
Butter weich 400 g
Erdbeermarmelade etwas
Verfeinerung
Puderzucker 100 g
Zucker weiß 4 Esslöffel
Vanillezucker 4 Päckchen

Zubereitung

Alle Zutaten des Grundteigs kräftig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Wallnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Mit dem Stiel eines Kocklöffel oder ähnl. vertiefungen in die Mitte der Kugeln drücken. Vorsicht: der Teig bröselt dabei ein wenig, mit den Fingern wieder an den Kochlöffelstiel formen. In die Vertiefungen die Marmelade füllen - geht am besten mit einem Spritzbeutel (große Tülle) oder zwei Teelöffeln. Dann die Teiglinge bei 180 Grad ca. 15 min ausbacken. (Umluft / Heißluft: bei mir reichen 160 Grad). Zucker, Vanillezucker und Puderzucker in einer großen Schüssel vermischen und die noch heißen Krapfen darin wenden und auf einem Brett / Blech auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Husarenkrapfen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Husarenkrapfen“