Pfirsich-Maracuja-Törtchen mit halbgefrorenem von der Banane

50 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Eier 4 Stk.
Zucker 240 gr.
Wasser 40 ml
Mehl 75 gr.
Stärkemehl 75 gr.
Backpulver 3 gr.
Pfirsiche 1 Dose
Tortenguss 2 Packungen
Sahne 500 ml
Sahnesteif 2 Packungen
Vanillezucker 2 Packungen
Cremepulver mit Aranca-Aprikose-Maracuja-Geschmack 1 Packung
Maracujasaft 200 ml
Joghurt 100 ml
Bananen 300 gr.
Sahnejoghurt 50 gr.
Honig flüssig 1 EL
Limettensaft 1 TL

Zubereitung

1.Für das Biskuit der Maracuja-Törtchen das Eigelb und Wasser vermengen und anschließend mit dem Zucker zu einer luftigen Masse aufschlagen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und mit Mehl, Stärkemehl und Backpulver vorsichtig unterheben. Eine Springform mit Backpapier auslegen und darauf die Masse verteilen. Das ganze bei 170 Grad ca. 25 Minuten backen, bis das Biskuit aufgegangen ist.

2.Danach aus dem Biskuit mit Dessertringen Formen ausstechen. Nun die Pfirsiche abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und auf dem ausgestochenen Biskuitboden verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung mit Pfirsichsaft anstatt Wasser zubereiten. Die Pfirsiche mit der Masse übergießen und erkalten lassen.

3.Währenddessen die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steifschlagen. Wenn der Tortenguss erkaltet ist, die Sahne auf den Törtchen verteilen.

4.Das Cremepulver nach Packungsaufschrift mit Maracujasaft(anstatt Wasser) und Joghurt zubereiten und auf der Sahne verteilen. Das Ganze für 2 Stunden kaltstellen.

5.Für das Halbgefrorene von der Banane die Bananen in Scheiben schneiden und 2 Stunden in das Gefrierfach legen. Danach die Bananen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und zu einem cremigen Eis verrühren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsich-Maracuja-Törtchen mit halbgefrorenem von der Banane“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsich-Maracuja-Törtchen mit halbgefrorenem von der Banane“