Opa's Quarkkuchen

Rezept: Opa's Quarkkuchen
21
00:40
2
7649
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
170 Gramm
Butter flüssig
250 Gramm
Zucker
5 Stk.
Eier
1 kg
Magerquark
1 Päckchen
Vanillezucker
5 EL
Gries
1 Msp
Backpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
929 (222)
Eiweiß
9,6 g
Kohlenhydrate
24,4 g
Fett
9,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Opa's Quarkkuchen

ZUBEREITUNG
Opa's Quarkkuchen

1
Die Butter im Topf flüssig werden lassen und mit dem Zucker schaumig schlagen.
2
Die Eier und den Magerquark einrühren, so dass alles schön flüssig und geschmeidig wird.
3
Vanillezucken, Gries und Backpulver ebenfalls hinzufügen und weiterrühren, bis alle klumpen weg sind.
4
Die Form bei bedarf einfetten und den flüssigen Teig einfüllen.
5
Nun die Form in den Ofen schieben und bei 200°C ca. 30 Minuten backen lassen ! Achtung !!! Der Kuchen ist dann fertig, wenn die Oberfläche Gold-Braun wird. Bitte erst abkühlen lassen in der Form, da der kuchen während des erkaltens noch in sich zusammen fällt !!
6
Dann den Quarkkuchen abkühlen lassen und servieren. (vor dem servieren kann bei Bedarf und je nach optik auch noch Puderzucker drübrgesiebt werden :) ) !! Guten Appetit mit Opa's Quarkkuchen =)

KOMMENTARE
Opa's Quarkkuchen

Benutzerbild von Schlummertopf
   Schlummertopf
Hab das Rezept vorhin ausprobiert (aber dazu einen Boden gemacht) Die Quarkmasse selbst war aber hammerlecker. Zwar nicht so wie der TK Käsekuchen aber dafür richtig fluffig und schmackhaft. 5**** er war schon nach 25 min richtig dunkel sodass ich darüber Backpapier gelegt habe. Beim abkühlen ist er (trotz Stillstand) halb eingekracht. Der Geschmack ist trotzdem überragend, und er war richtig schnell zubereitet 5 min vielleicht
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Asmodisgerd
   Asmodisgerd
Schönes Rezept... lecker .. Danke!

Um das Rezept "Opa's Quarkkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung