Klare Steckrübensuppe mit Forellenfilet

35 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Steckrübe 1 Stk.
Karotten 2 Stk.
Salz 60 gr.
Pfeffer 20 gr.
Eiweiß 3 Stk.
Forellenfilets 1 Päckchen

Zubereitung

Für die Suppe am Vortag Steckrübe und Karotten dünn schälen, in Würfel schneiden und in 2-2,5 L Salz-Pfeffer-Wasser ca. 2,5 Stunden köcheln lassen. Anschließend pürieren. Durch ein Sieb in einen Topf abgießen und über Nacht abkühlen lassen. Am nächsten Tag mit 3 Eiweiß verrühren und auf stärkster Stufe aufkochen lassen. Öfter rühren, damit das Eiweiß sich bindet und nicht anbrennt. Kurz vor dem Kochen öfters umrühren. Nun die Suppe langsam durch ein Mull- oder Leinentuch durch ein Sieb gießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Forellenfilets in Streifen schneiden und in ein kleines Weckglas oder in eine Suppenschale legen. Mit der Suppe auffüllen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Klare Steckrübensuppe mit Forellenfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Klare Steckrübensuppe mit Forellenfilet“