Martinsgans aus Hefeteig

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 500 gr.
Trockenhefe 2 Pk.
Milch 250 ml
Zucker 80 gr.
Vanillezucker 1 P.
Ei 1
Margarine etwas
Zum Bestreichen:
Eigelb 1
Milch etwas
Rosinen etwas

Zubereitung

1.Mit den oben genannten Zutaten einen Hefeteig zubereiten. Gehen lassen.

2.Wenn man keine Gänse-Ausstechform hat, fertigt man eine Schablone aus Pappe an. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und mit einem Wellholz den Teig ausrollen. Bitte nicht zu dünn!

3.Mit Hilfe der Form Gänse ausstechen. Auf ein vorbereitetes Backblech legen und jede Gans bekommt mit einer Rosine ein Auge.

4.Eigelb mit etwas Milch verrühren und die Gänse vorsichtig damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 15 Minuten backen. Die Gänse kann man nach Belieben verziehren.

5.Ich backe jedes Jahr eine "süße" Gans für mein Kind, für die Kinder in der Nachbarschaft und von Freunden. Versuche jedes Mal einen anderen Teig zu bereiten. Ich kenne dies von meiner Kindheit und möchte es einfach nur weitergeben.

Auch lecker

Kommentare zu „Martinsgans aus Hefeteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Martinsgans aus Hefeteig“