Frikadellen mal anders

1 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebeln 2
Rinderhackfleisch 400 g
Quark 100 g
Senf 1 TL
Salz, Pfeffer, Edelsüss-Paprika etwas
Kartoffeln 750 g
Blumenkohl ca.1kg) 1
Milch 125 ml
Milch 2 EL
Öl 2 EL
helle Soße 1 Päckchen
Petersilie 0,5 bund
geriebene Muskatnuss etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen, die hälfte fein würfeln. Restliche Zwiebeln in Ringe schneiden. Hack, Quark, Zwiebelwürfel, Senf, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verkneten. Frikadellen daraus formen. Kartoffeln schälen, in stücke schneiden, in Salzwasser kochen. Blumenkohl putzen, waschen, in Röschen schneiden. In kochenden Salzwasser mit 2-3 EL Milch bei mittlerer Hitze ca. 10 min. garen.

2.Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Frikadellen darin braten und zum Schluss Zwiebelringe mitbraten. Warm stellen. Blumenkohl abgiesen, Gemüsewasser auffangen und 375 ml abmessen. 125 ml Milch zum Gemüsewasser geben, Soßenpulver einrühren und aufkochen. Soße mit Muskatnuss abschmecken. Blumenkohl zufügen und darin erwärmen.

3.Kartoffeln abgiesen und Kartoffelbrei daraus machen. Frikadellen, Püree und Blumenkohl anrichten. Zwiebel auf das Püree geben. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frikadellen mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frikadellen mal anders“