Kibbeh mit Joghurtsoße

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Bulgur 500 gr.
Rindertartar 500 gr.
Rindergehacktes 500 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Koriander 1 Prise
Kreuzkümmel 1 Prise
Zwiebeln 4 Stk.
Chili 1 TL
Paprika edelsüß 1 TL
Joghurt türkisch 500 gr.
Knoblauch 1 Stk.
Minze getrocknet 1 EL
Butter 1 EL
Mehl 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
862 (206)
Eiweiß
10,7 g
Kohlenhydrate
25,4 g
Fett
6,6 g

Zubereitung

1.Das Rindertatar mit 2 Zwiebeln, Bulgur, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander, Chilipulver, Paprikapulver, Butter und Mehl dreimal durch den Fleischwolf ziehen. 1 Zwiebel klein schneiden und mit dem Rinderhack vermischen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze in der Pfanne anbraten. Das durch den Fleischwolf gezogene Rindertatar in der Hand zu kleinen Bällchen formen (Tipp: Wenn die Hände vorher in eine Wasserschale getaucht werden, geht das einfacher!). Mit dem Daumen ein Loch in das Bällchen drücken und dies mit dem angebratenen Rindergehackten füllen. Das Bällchen verschließen und bei 180 Grad in die Friteuse geben, bis es goldbraun frittiert ist.

2.Für die Joghurtsoße 0,5 l türkischen Joghurt im Topf erhitzen und dabei ständig umrühren. Wichtig: Wenn der Joghurt zu schnell heiß wird, gerinnt er. Auch wenn man das Umrühren vergisst. Dazu etwas Salz, getrocknete Minzblätter und klein gehackten Knoblauch hinzu gegeben. Bällchen auf den Tellern drapieren, Joghurtsoße darüber geben, fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kibbeh mit Joghurtsoße“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kibbeh mit Joghurtsoße“