Fleischbällchen in Rahmsoße mit rotem Pfeffer

45 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 600 gr.
Eier 2
Zwiebeln, klein 2
Semmelbrösel 6 EL
Milch 100 ml
Salz, Pfeffer, Piment etwas
Sahne 200 ml
Pfeffer rot 1,5 EL

Zubereitung

1.Zunächst die Semmelbrösel mit der Milch verrühren und ein paar Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln klein hacken und in etwas Butter glasig dünsten, dann etwas abkühlen lassen. Hackfleisch und Eier, sowie die etwas abgekühlten Zwiebeln, zu den gequollenen Semmelbröseln geben. Mit etwa 1 Tl Salz, 0,5 Tl Pfeffer und 0,5 Tl im Mörser pulverisiertem Piment würzen. Alles gut vermischen, zum Schluss noch einmal abschmecken.

2.Aus der Masse mit den Händen kleine Bällchen rollen, diese in Mehl wälzen und anschließend in Butter knusprig braun braten. Wenn sie gar sind, herausnehmen und auf Krepp abtropfen lassen.

3.Mit dem Fett in der Pfanne eine Mehlschwitze bereiten, diese mit etwas Wasser glatt rühren, die Sahne zugeben und aufkochen lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer, evtl. instant Rinderbouillon und Piment abschmecken und etwa 1,5 EL rote Pfefferkörner hineingeben.

4.Tipp: Die Soße kann man mit einem Schluck Weißwein verfeinern. Alternativ kann man auch eine dunkle Bratensoße mit grünem Pfeffer herstellen. Mit Frühlingszwiebeln und Petersilie garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleischbällchen in Rahmsoße mit rotem Pfeffer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleischbällchen in Rahmsoße mit rotem Pfeffer“