Hirschschnitzel in einem knusprigen Mantel aus Sesam, Kokosnusssplittern mit Koriander,

Rezept: Hirschschnitzel in einem knusprigen Mantel aus Sesam, Kokosnusssplittern mit Koriander,
Kartoffel-Sellerie-Gratin, an Holunder-Cidre-Sößchen, siehe Fotos
10
Kartoffel-Sellerie-Gratin, an Holunder-Cidre-Sößchen, siehe Fotos
27
6385
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Hirschschnitzel
4 Stück
Hirschschnitzel
4 EL
Sesamkörner, kurz ohne Fett angebraten
2 TL
Koriander, gemahlen
1 Stück
Ei
Salz, Pfeffer, 2 EL Kokosnussraspel
Butaris zum Braten
Für das Kartoffel Sellerie Pü
700 gr
große Kartoffeln, geschält und in Scheiben geschnitten
450 gr
Sellerieknolle, geschält und in Scheiben geschnitten
250 ml
Schlagsahne
150 ml
Milch
4 EL
Butter
Salz, Pfeffer,frisch geriebene Muskatnuss
Für das Holunder-Cidre-Sößchen
200 ml
Holundersaft
200 ml
Cidre Brut
100 ml
Fleischbrühe
10 Stück
Wacholderbeeren
1 EL
brauner Zucker
Salz, Pfeffer
2 EL
gewürfeltes Suppengemüse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
891 (213)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
7,4 g
Fett
20,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Hirschschnitzel in einem knusprigen Mantel aus Sesam, Kokosnusssplittern mit Koriander,

The Kings Prawn Chili Avocado Threesome Miranda Leonhardt
Tegernseer Brotzeit Brettl aus der Fischerei

ZUBEREITUNG
Hirschschnitzel in einem knusprigen Mantel aus Sesam, Kokosnusssplittern mit Koriander,

Für die Hirschschnitzel
1
Die Kokosnussraspel zusammen mit dem Sesam und dem Koriander mischen und in einen Teller geben. Das Ei aufschlagen, die küchenfertig vorbereiteten Hirschschnitzel leicht salzen, pfeffern, im aufgeschlagenen Ei wenden und dann durch die Panade ziehen.
2
In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Schnitzel dort langsam gar braten. Danach aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Das dauert cirka 5 Minuten, je nach Dicke der Schnitzel
Für das Kartoffel-Sellerie-Pü
3
Den vorbereiteten und in Scheiben geschnittenen Sellerie schichtartig mit den ebenso in Scheiben geschnittenen Kartoffeln in eine Auflaufform geben. Leicht salzen, pfeffern. Die Milch zusammen mit der Schlagsahne verquirlen und über den Auflauf geben. Mit frisch geriebener Muskatnuss würzen. Diesen im ca. 180 Grad vorgeheizten Backofen (Umluft nicht empfehlenswert)
4
Dann auf dem Rost in der 2. Schiene von unten cirka 50 Minuten backen.
Für das Holunder-Cidre-Sößchen
5
Einen geeigneten Topf erhitzen, den braunen Zucker hineingeben und karamellisieren. Mit der Hälfte des Cidre ablöschen. Nun das gewürfelte Suppengemüse beigeben und langsam schmoren, wenn die Flüssigkeit verdampft ist, die Hälfte der Fleischbrühe und die Hälfte des Holundersaftes zufügen. Nun die Wacholderbeeren beigeben und alles bei kleiner Hitze
6
einreduzieren lassen. Nach und nach die restlichen Flüssigkeiten zufügen, leicht salzen und pfeffern. Die Sauce sollte einen schönen Glanz haben. Dann durch ein Haarsieb geben, nochmals abschmecken und zusammen mit den Hirschschnitzeln, dem Kartoffel-Sellerie-Auflauf und der Sauce anrichten.

KOMMENTARE
Hirschschnitzel in einem knusprigen Mantel aus Sesam, Kokosnusssplittern mit Koriander,

Benutzerbild von Kajo
   Kajo
WOW, ein Hingucker, da haste mal wieder was ganz köstliches gezaubert, mit ganz tollen Zutaten..die Panade ist der Burner .. mit Kokos, Sesam und Koriander.. und dein Sößchen ebenfalls. werde meinen Holundersaft Vorrat mal aufbrauchen... und dein Sößchen testen.. grins.. einen sonnigen Tag ..ganz liebe Grüße aus Meenz..Karo
HILF-
REICH!
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ein wundervolles, gut durchdachtes und sehr schön beschriebenes Rezept. Mir gefällt besonders das Sößchen. Die Kombination Holunder und Cidre ist genial, wobei natürlich wichtig ist, daß der Cidre brut ist. Das Rezept ist ein Knaller, mit Abstand das Beste, was ich hier seit langer Zeit gelesen habe. Großes Kompliment. LG Caro
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Mogli49
   Mogli49
Interessante Zutaten! Muss ich mal ausprobieren! 5 * und LG Dani
Benutzerbild von smiling-bee
   smiling-bee
Hirsch mit Sesam und Kokos kenn ich noch net,da trau ich mich net drüber.....weißt eh,was der Bauer net kennt.....:) ..... trotzdem 5 ****** und lieben Gruß,Heidi
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Da hast Du ein köstliches Gericht gezaubert, eine tolle Panade leckere 5 ☆☆☆☆☆chen dafür LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Hirschschnitzel in einem knusprigen Mantel aus Sesam, Kokosnusssplittern mit Koriander," kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung