Nussige Rehschnitzel mit Drillingen und einer Traubensoße

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rehschnitzel
Rehfleisch aus der Keule 600 gr.
Salz, Pfeffer etwas
*** für die Panade: etwas
Mehl 2 Essl.
Ei 2
Sahne 30% 50
Haselnuss fein gemahlen 100 gr.
Pankomehl 2 Essl.
Ofenkartoffeln
Drillinge 600 gr
Meersalz aus der Mühle 1 Teel.
Olivenöl 2 Essl.
Traubensosse
Trauben weiss kernlos 200 gr.
Rehfond aus eigener Herstellung 300 ml.
Rotwein trocken 100 ml.
Vanillezucker 1 Essl
Gewürze: Pfeffer, Salz, Muskat; Zimt etwas

Zubereitung

Rehschnitzel

1.Die Schnitzel aus der Nuss mit einem Schmettterlingsschnitt schneiden (zum Vergrössern der Oberfläche) und diese anschließend zwischen Klarsichtfolien plattieren. Würzen mit Salz und Pfeffer. Für die Panade gebe ich ins Ei aufgeschlagen Sahne und ins Haselnussmehl etwas Panko (wird so knuspriger) - die Schnitzel panieren.

2.Aus gebraten werden sie bei mässiger Hitze in reichlich Butterschmalz - nach dem Braten unbedingt auf Küchenkrepp geben zum Entfetten.

Ofenkartoffeln

3.Drillinge gut waschen und bürsten, etwas Trocknen und auf ein Backblech geben. Würzen mit 1 Teel. grobes Meersalz und etwas Olivenöl. Backzeit etwa 15 min bei 200 Grad.

Traubensosse

4.Trauben waschen und halbieren, in etwas Butterschmalz und Vanillezucker karamelisieren. Ablöschen mit Rotwein, diesen auf die Hälfte reduzieren und mit Rehfond aufgießen, abschmecken mit Salz und Pfeffer und einem Hauch von Zimt und Muskat.

5.Anrichten und Bon Appetit !!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nussige Rehschnitzel mit Drillingen und einer Traubensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nussige Rehschnitzel mit Drillingen und einer Traubensoße“