Hummer-Lasagne mit schwarzen Trüffeln

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Nudelteig:
Weizenmehl 300 gr.
Eier 3 Stk.
Salz 1 Prise
Olivenöl 1 EL
Lasagne:
Suppengrün 1 Bd
Salz 1 Prise
Hummer 2 Stk.
Lauch weiß 1 Stange
Trüffel schwarz 20 gr.
Trüffel schwarz in Scheiben 40 gr.
Butter 10 gr.
Portwein 10 ml
Soße:
Hummerkrabben 2 Stk.
Öl 4 EL
Butter 1 EL
Karotten 30 gr.
Lauch 30 gr.
Staudensellerie 30 gr.
Zwiebeln 30 gr.
Tomate klein 1 Stk.
Cognac 20 ml
Knoblauchzehe 1 Stk.
Fischfond 200 ml
Crème double 100 ml
Kerbel 1 Bd
Butter 80 gr.

Zubereitung

1.Für den Nudelteig Mehl auf die Arbeitsplatte häufen und in der Mitte ein Loch für die Eier formen. Diese vorsichtig in die Vertiefung geben und mit einer Gabel verquirlen. Eine Prise Salz hinzufügen und langsam mit der Gabel aufschlagen. Dabei vom Rand immer etwas Mehl einarbeiten. Olivenöl dazugeben und alles zu einer homogenen Masse verkneten. Mit Wasser geschmeidig machen und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Für die Lasagne das Suppengemüse putzen, klein schneiden und in Salzwasser aufkochen, dabei die Temperatur reduzieren. Die Hummerscheren und Schwänze darin 10 Minuten pochieren und das Fleisch auslösen. Die Karkassen in Stücke teilen und abtropfen lassen - sie werden später für die Soße verwendet. Das Weiße der Porreestange in feine Ringe schneiden, in Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. 40 g Trüffel in feine Scheiben reiben, in 10 g Butter schwenken und mit 10 ml Portwein ablöschen. Nun vom Herd nehmen und zudecken. Den Nudelteig durch die Walze hauchdünn ausrollen und 20 Teigblätter schneiden. 2 haudünn gehobelte Trüffelscheiben (ca. 20 g) zwischen jeweils 2 Blätter legen. Noch einmal durch die Pastamaschine drehen, so dass die Trüffelscheiben in den Teig gepresst werden. Die Blätter beiseite legen und trocknen lassen.

3.Für die Soße die gewaschenen und getrockneten Hummerkarkassen grob zerteilen und in 4 EL Olivenöl nicht zu scharf anbraten. Das Gemüse putzen und fein würfeln. 1 EL Butter und das gewürfelte Gemüse zu den Karkassen geben, anziehen lassen, die geviertelte Tomate dazugeben und mit 20 ml Cognac flambieren. Eine angedrückte Knoblauchzehe und den Fischfond dazugeben und 20 Minuten köcheln lassen. 100 ml Crème double angießen und alles sämig einkochen und durch ein Passiertuch abgießen. Alle Zutaten gut auspressen

4.Für die Fertigstellung der Hummer-Lasagne die 20 Lasagneblätter in kochendem Salzwasser gar ziehen lassen. Etwas von der Soße abnehmen und die Hummerstücke darin erwärmen. Die restliche Soße aufkochen und die 80 g Butter in Flocken einschwenken oder mit dem Mixstab aufschäumen. Nun die Lauchringe in die Soße geben. Etwas von der Soße auf die Teller gießen und mit einem Lasagneblatt belegen. Darauf Hummerstückchen und eingelegte Trüffelscheiben geben, mit gezupftem Kerbel bestreuen und mit etwas Soße drapieren. Darauf das nächste Lasagneblatt auflegen, mit Hummer und Trüffelscheiben zu einer dreischichtigen Lasagne aufbauen und mit der restlichen Soße umgießen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hummer-Lasagne mit schwarzen Trüffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hummer-Lasagne mit schwarzen Trüffeln“