FLUSSKREBSE IM WURZELSUD

1 Std mittel-schwer
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Flusskrebse frisch, ä mindestens 80 Gramm/Stück 48 Stück
Wasser 4 Liter
Zwiebeln weiß, frisch 3 Stück
Sellerieknolle, mittel 2 Stück
Petersilienwurzel 1 Stück
Karotten 4 Stück
Lauchstange 1 Stück
Dill 2 Bund
Lorbeerblätter 6 Stück
Pfefferkörner weiß, grob zerstossen 15 Stück
Salz 4 Esslöffel
Zucker 3 Esslöffel
Butter 100 Gramm
Weisswein trocken 1 Liter
Pernod 0,3 Liter

Zubereitung

Vorbereten :

1.Wasser, Wein und Pernod in einen grossen Topf geben und aufkochen. Zwiebeln, Sellerie, Petersilienwurzel, Karotten und Lauchstange waschen, rüsten (schälen) und in mittlere Würfel (ca. 1,5 cm x 1,5 cm) schneiden. Dill grob zerkleinernund alles zum Sud geben. Zum Schluss, Lorbeer, Pfeffer, Salz, Zucker und Butter zugeben und wiederum aufkochen lassen. Krebse unter fliessendem, kaltem Wasser kurz abspülen und reinigen.

Kochen :

2.Den Sud richtig sprudelnd kochen lassen und jeweils maximal 5 Stück Krebse in den Sud geben. Wenn der Sud wieder kocht, die Krebse herausheben und in eine Schüssel geben, dann die nächsten 5 Stück, etc., etc. bis alle Krebse gekocht sind. Nun alle Krebse zurück in den Sud geben, einmal aufkochen und Feuer ausschalten oder Topf vom Herd ziehen und die Krebse zugedeckt etwa 10 - 12 Minuten nur ziehen lassen.

Weiter verarbeiten :

3.Die Krebse können nun warm genossen werden, dazu frisches Baguette und gesalzene Butter und Schnittlauch reichen, oder kalt als Cocktail oder als Füllung für RAVIOLI (siehe KB), oder als Ragout fin für Pastetchen, etc., etc.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „FLUSSKREBSE IM WURZELSUD“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„FLUSSKREBSE IM WURZELSUD“